Montag, 27. März 2017

💚 Zwei zusätzliche Beete sind fertig!

Wie du weisst, werde ich vier zusätzliche Beete einrichten! Ich bin ein Link zum Post: Mein Gemüsegarten verdoppelt sich. Mit diesen neuen Beeten hege ich einen Gemüsegarten mit total acht Beeten. Am letzten Freitag jätete ich bereits ein Beet und säte danach Karotten und Zwiebeln darauf an.


Peterli, Thymian



Zwei neue Beete

Ich jätete den ganzen Nachmittag auf zwei Beeten Unkraut, lockerte den Boden bis in die Tiefe und riss unzählige Wurzeln aus. Es gab hier eine ganz lästige Grasart, welche unterirdisch lange Wurzeln macht und überall wieder austreibt! Ihr schöner Name ist Quecke! Ohne dieses hartnäckige, ausläuferbildende Gras, wäre mein Gärtnerleben bedeutend einfacher.

Auf den beiden zusätzlichen Beeten mischte ich neue Komposterde dazu. Als Abschluss schnitt ich die Rasenkante zu und setzte sie ein. Es sah toll aus! Auf einem der neuen Beete pflanzte ich bereits die vorgezogene Petersilie an und säte den mehrjährigen Thymian aus.


Kompostieranlage


Grösse der Beete

Meine Beete sind alle ca. 150 cm lang und 80 - 90 cm breit und die Wege dazwischen sind 30 - 40 cm breit. Diese Grösse finde ich praktisch, man kann gut bis in die Mitte der Beete arbeiten und auf den Wegen bleibt Platz, um auf einem Schemel zu sitzen.

Schmutzige Hände

Ein leidiges Thema sind die Hände. Ich kann einfach nicht mit Handschuhen arbeiten. Zum Schutz creme ich vor der Gartenarbeit meine Hände immer gut ein, speziell unter den Fingernägeln. Trotzdem muss ich beim Händewaschen stark bürsten, damit die Hände einigermassen sauber werden. Danach heisst es wieder mit Handcreme eincremen.



Kompostieranlage



Noch ausstehende Arbeiten für die Verdopplung

Verdopplung Gemüsegarten

Dieser Post ist Teil 2 von 3 der über die Verdopplung berichtet. Hier geht es zu Teil 1 und den letzten Post Teil 3 findest du hier.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!

Herzlich
Eda💚