Samstag, 25. Februar 2017

đŸŒ± Aussaat - samenfeste Sorten oder F1

Die Sonne schien wieder wunderbar und ich ĂŒberlegte mir, welche Samen mir fĂŒr den gewĂŒnschten GemĂŒseanbau noch fehlten. Es waren dies:
Beim Einkauf achtete ich darauf, dass ich keine F1 Samen kaufte. Das Gegenteil sind samenfeste Sorten.

Kartoffelbeere mit Kartoffelsamen

Samenfeste Sorten

Diese wurden ĂŒber viele Jahre auf bestimmte Eigenschaften durch Kreuzung und Selektion gezĂŒchtet. Die gewĂŒnschten Eigenschaften können Geschmack, Form, Farbe etc. sein. Wenn man von diesen Pflanzen im Herbst Samen fĂŒr das nĂ€chste Jahr gewinnt, hat man weiterhin die gezĂŒchteten Eigenschaften. Dies ist die Art und Weise, wie schon unsere Vorfahren das Saatgut behandelten.


Löwenzahn mit Biene


F1 Samen

Bei diesem Saatgut handelt es sich um Hybrid-ZĂŒchtungen. Im ersten Anbaujahr erhĂ€lt man die gewĂŒnschte Sorte. Nach der Gewinnung der Samen fĂŒr das nĂ€chste Jahr, ist jedoch ungewiss, welche Eigenschaften zum Vorschein kommen, evtl. wĂ€chst das GemĂŒse auch schlecht. Das nennt man nicht samenfest.


Löwenzahn


Mein Vorsatz

Das grosse Angebot an F1 Saatgut verdrĂ€ngt die traditionellen Sorten, was ich sehr schade finde. Zudem möchte ich nicht gezwungen werden, jedes Jahr neue Samen zu kaufen. Zu Beachten ist auch, dass das F1 Saatgut meist teurer als samenfeste Sorten ist. Aus diesen GrĂŒnden achte ich beim Einkauf darauf, dass ich kein F1 Saatgut erwische!

Löwenzahn am Aufgehen


Aussaat auf dem Balkon

Dir wĂŒnsche ich viel Erfolg mit der Aussaat und

liebe GrĂŒsse
Eda 💚

Biologische Samen fĂŒr GemĂŒse in SamentĂŒten

Keine Kommentare: