Sonntag, 12. April 2020

đŸ“· 12von12 - sonnige Ostern - Tag 28

Wie lange habe ich das nicht mehr gemacht: Bei schönstem Wetter auf dem Genussbalkon in der HÀngematte lesen und den Vögeln zuhören. Wobei das Vogelgezwitscher immer wieder durch vorbei brausende MotorrÀder und Autos unterbrochen wurde.

Aussicht auf den VierwaldstÀttersee mit Schilf und Pilatus


Vormittags


Nach dem FrĂŒhstĂŒck mit der Familie genoss ich den weiteren Vormittag in der HĂ€ngematte und das war sehr chillig. Ich las mich durch das Buch einer englischen Gartenlady, vor allem interessierte mich das Kapitel ĂŒber den Kiesgarten, der seit seiner Pflanzung nie mehr gegossen wurde. Das wĂ€re mein Ziel im Naturgarten; letztes Jahr habe ich dort einmal gegossen.

Genussbalkon mit HĂ€ngematte

Nach dem Beantworten von OsterwĂŒnschen, sprachen wir noch ein paar Videochats mit Verwandten. Ich vermisse den gemĂŒtlichen Osterbrunch bei meinen Eltern und den Besuch meines Schwagers mit Familie bei uns. Ein ganz spezielles Osterfest!

Genussbalkon

SpĂ€ter, wieder in der HĂ€ngematte, schaute ich einen alten Luzerner Tatort, denn momentan sind alle kostenlos aufgeschalten. Die gemĂŒtliche Zeit in der HĂ€ngematte war sehr erholsam.

Nachmittags

Mein lieber Ehemann und ich schlenderten durch unser Dorf, trafen noch zwei Nachbarn an ihren Fenstern an und wir sprachen auf Distanz mit ihnen und wĂŒnschten allseits frohe Ostertage. Wunderschön, wie ĂŒberall die Pflanzenwelt blĂŒht.

VierwaldstÀttersee und Rigi

BlĂŒhender Baum und Palmen

Der Schulhausplatz und die Fussballanlage waren abgesperrt, damit sich möglichst wenig Leute treffen. Trotzdem war der Parkplatz voll mit Autos aus anderen Kantonen und die Leute trafen sich in der Badeanstalt. So sei es.

Abgesperrt wegen Corona

Blick vom Nussbaum auf den VierwaldstÀttersee

Haselbaum am See

Der Sohn und sein Kollege flitzten auf ihren Kickboards an uns vorbei und spĂ€ter spielten sie noch zusammen ein Game, jeder in seiner Wohnung, jedoch stetig mit Videochat verbunden. FĂŒr mich ist es sehr ungewohnt, dass wir seit Wochen keine Kollegen der Teenager am Wochenende zu Besuch haben. Normalerweise genossen wir mit ihnen die Zwischenmahlzeit, aber jetzt sind wir jeweils alleine in unserer kleinen Familie.

BlĂŒhende Narzissen

BlĂŒhende Narzisse

Violett blĂŒhende Blume

Vergissmeinnicht

Verlinkung

Caro von Draussen nur KĂ€nnchen erinnerte uns gestern schon daran, dass sie jeweils am 12. des Monats 12 Fotos vom Tag sucht.

Ich wĂŒnsche dir herzlich einen frohen Ostersonntagabend und bleibe gesund.

Liebe GrĂŒessli
Eda💚

Zum Pinnen:


Pin mit VierwaldstÀttersee und Pilatus


7 Kommentare:

  1. Liebe Eda,
    bei dieser Aussicht in der HĂ€ngematte chillen, was fĂŒr ein Urlaubsfeeling.
    Wunderschön ist der Blick auf den See.
    Wir haben heute auch einen Spaziergang gemacht und leider sehr oft große Familien mit Oma Opa und jeder Menge Angehörige gesehen.
    Aber wie Du schon schreibst, sei es drum.
    Nun genießen wir den Osterabend und gleich werde ich noch ein paar WhatsApp beantworten, und dann gibt es einen gemĂŒtlichen Fernsehabend.
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, danke fĂŒr deinen Besuch. Ja, auch wir sahen Familien (drei Generationen) den Tag zusammen verbringen, die aber nicht alle hier wohnen. Sie mĂŒssen selber wissen was sie machen. - Fernsehabend, mit Tatort? Es ist ein Ă€lterer Tatort. Frohen TV-Abend und
      Liebe GrĂŒessli
      Eda

      Löschen
    2. Schöne Fotos von See und Bergen könnte ich bei dir genießen, die du ja tĂ€glich vor. Augen hast, da guckt man dann lieber Fernsehen 😂
      Dass die Leute bei euch sich so wenig um die Regeln scheren wundert mich, gelten doch die Schweizer bei uns als sehr konform 😳
      Aber ich weiß auch nicht, wie es bei uns war, bin ja nur einmal an der TĂŒr gewesen, als der Osterhase vorbeikam.
      Alles Gute weiterhin!
      Astrid

      Löschen
  2. Liebe Eda,
    das klingt nach einem entspannten Ostertag, bei dem Ausblick aus der HĂ€ngematte kann man es gut aushalten. Wir kommen mit den KontakteinschrĂ€nkungen gut zurecht. Die tĂ€gliche kleine Radtour lassen wir uns nicht nehmen und mit uns noch viele andere Radler. Das tolle Wetter geniessen wir sehr, es soll sich ja abkĂŒhlen, sogar Schnee soll fallen, warten wir es ab.
    Dir einen entspannten Ostermontag
    wĂŒnscht dir Edith

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich, dieser Ausblick ĂŒber den See! An solch einem schönen Platz bleibt kein Raum fĂŒr schwarze Gedanken.
    Gerne bin ich mit durch den Ort geschlendert und ich habe mich auch an den schönen Blumenbildern erfreut.
    Liebe OstergrĂŒĂŸe von Ingrid, der PfĂ€lzerin

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Eda,
    Zeit in der HĂ€ngematte mit einem guten Buch zu verbringen, das ist wie ein Kurzurlaub. Ich kann mir gut vorstellen, wie entspannt dein Tag war.
    Habt noch eine schöne Zeit.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich wirklich nach einem sehr entspannten Ostertag an!
    In der Öffentlichkeit sieht es hier auch recht geordnet aus. Wenn man aber genauer hinschaut, sitzt im Garten dann der Besuch und am kleinen Seeuferstreifen tummelt sich die ganze Yuppiesiedlung.
    Naja, die Quittung werden wir dann in 1-2 Wochen sehen...
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Andrea

    AntwortenLöschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google DatenschutzerklÀrung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
FĂŒr die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gewĂ€hlter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

Löschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account können die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. Über einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestÀtigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestĂ€tigst du, dass dir die DatenschutzerklĂ€rung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank fĂŒr deinen gefreuten Kommentar!
Eda💚