Freitag, 3. November 2017

🍫 Himmlischer Marmorgugelhopf

Diesen Gugelhopf und Cake mögen wir sehr gerne, weil er in der dunklen Hälfte feine Schokoladenstücke und in der hellen Hälfte leckere Mandelblättchen enthält. Wir nahmen ihn auch schon oft auf Besuch mit und er fand grossen Anklang.

Zutaten für Marmorkuchen Marmorgugelhopf


Zutaten

  • 4 EL Paniermehl
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 500 g Butter
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 10 Eier
  • 1 dl Rahm
  • 40 g Kakaopulver
  • 120 g Mandelblättchen

Zubereitung

  • Die Gugelhopf- und die Cakeform einfetten und das Paniermehl darin verteilen
  • Butter, Vanillezucker und Zucker mischen
  • Eier aufschlagen und verquirlen
  • Mehl und Backpulver mischen und mit den Eiern und dem flüssigen Rahm unter die Buttermasse rühren
  • Teig halbieren
  • Schokolade in Stücke schneiden und mit dem Kakaopulver in eine Hälfte geben
  • Mandelblättchen in die andere helle Hälfte geben
  • Den hellen und den dunklen Teig abwechselnd in die vorbereiteten Formen füllen.
  • Einen Löffel drehend durch den Teig ziehen.
  • Bei 170° C im Ofen während 70 Minuten backen, 2. Rille von unten.
  • Nach 60 Minuten die Kuchen mit Alufolie abdecken.

Marmorteig aufteilen in zwei Hälften dunkel und hell


Tipp

Diese Menge an Zutaten nehmen, dann reicht es für einen Gugelhopf und einen Cake. Somit kann der Gugelhopf den Gästen aufgestellt werden und den Cake kannst du verschenken oder selber geniessen. En Guete!



Marmorgugelhopf



Was ich gerne backe


Frohes Backen und

liebe Grüsse
Eda💚