Freitag, 9. Juni 2017

🍝 Solange Kakaobohnen an BĂ€umen wachsen, ...

… ist Schokolade fĂŒr mich Obst!

Tag fĂŒr Tag fragte ich mich, was könnte ich heute fĂŒr die Familie kochen und habe ich alle Zutaten im Haus? Um mir nicht stetig Gedanken ĂŒber das Essen oder das Einkaufen machen zu mĂŒssen, schreibe ich seit einigen Jahren einen Wochenplan mit den MenĂŒs. Gerne dĂŒrfen auch die Familienmitglieder ihre WĂŒnsche einbringen.


Platte mit Lachs und Spargeln




Erstellen

Oft ĂŒberlege ich mir am Wochenende den MenĂŒplan fĂŒr die kommende Woche. Daraus erstelle ich gleichzeitig die Einkaufsliste und ich gehe meistens 2 x pro Woche (montags und freitags) einkaufen. Am Einkaufstag oder am Tag darauf setze ich diejenigen MenĂŒs mit viel GemĂŒse oder leicht verderblichem GemĂŒse ein. Zu jedem Mittagessen serviere ich vorab ein Glas Bio Multifruchtsaft oder Bio Orangensaft. Es ist mir auch wichtig, die KrĂ€uter aus dem Garten tĂ€glich zu verwenden, wie Schnittlauch, Petersilie, Thymian, Bohnenkraut und Basilikum.

FĂŒr jeden Tag suche ich ein MenĂŒ aus, das ich mittags koche. Beim Erstellen des Wochen-MenĂŒplanes achte ich darauf, dass sich Teigwaren, Teig, Reis, Kartoffeln, Mais, und andere Getreidearten wie Rollgerste, Boulgour, Couscous abwechseln. Dazu wĂ€hle ich verschiedene GemĂŒse oder Salat und einige Male pro Woche Fleisch, Fisch oder Soja.

Morgenessen

Zum Morgenessen gibt es bei uns von Montag bis Freitag geröstete Haferflocken und dazu Milch mit Schokoladenpulver.

Am Samstag und Sonntag essen wir MĂŒesli mit verschiedenen Flocken. Die Auswahl an Flocken lasse ich am Wochenende sehr frei. Die Kartonpakete dieser Cerealien haben eine Übergrösse und das sieht dann im Vorratsschrank schrecklich aus. Der Innenbeutel ist nĂ€mlich viel weniger hoch und passt, auch verschlossen, in den Schrank!


Tiramisu



Abendessen

Abends essen wir feines Bauernbrot, KĂ€se, Marmelade und eventuelle Resten vom Mittag. Manchmal koche ich zum Abendessen auch zehn Minuten Eier oder brate Spiegeleier. Zu Brot und KĂ€se serviere ich oft Oliven oder Cherry-Tomaten.

GemĂŒsereste vom Mittag pĂŒriere ich mit etwas Bouillon und fĂŒlle (nicht ganz auffĂŒllen) sie in 3 dl Flaschen mit BĂŒgelverschluss ab und tiefkĂŒhle diese. So geniessen wir oft auch feine Suppe am Abend z. B. mit CroĂ»tons.

Dessert

Von Montag bis Freitag ist das Dessert sehr einfach. Jeder bekommt eine (oder auch zwei) Reihe Schokolade nach seinem Wunsch.

Am Wochenende bereite ich oft ein grösseres Dessert zu, sei es Tobleronemousse oder Waffeln oder Brezeli oder Tiramisu.

Zwischenmahlzeit

Meistens essen wir Joghurt mit Schokoladenpulver. Momentan haben wir frische Beeren vom Genussbalkon und sie geniessen Joghurt mit Erdbeeren und gerösteten Haferflocken:

Pizza selbermachen

GetrÀnke

Als GetrĂ€nk haben wir immer Wasser. Oft gebe ich dem Wasser Pfefferminz- oder Melissenzweige bei. Manchmal koche ich auch Tee und lasse ihn dann erkalten. Momentan geniessen wir auch unseren selbstgemachten HolundersblĂŒtensirup.

An schönen Abenden, Wochenenden oder bei Besuch geniessen wir auch ein kĂŒhles Bier oder feinen Wein.

NĂ€chste Woche (KW 24 / 2017)

Montag

Ofenkartoffeln
Curry Sauce und Schnittlauch Sauce
Gurken-Feta Salat

Dienstag

Spaghetti🍝 Cinque Pi (panna, pomodoro, prezzemolo, parmigiano, pepe)
KarottenstĂ€ngeliđŸ„• und KohlrabistĂ€ngeli

Mittwoch

Saltimbocca
Couscous
Auberginen als Scheiben gebraten

Donnerstag

Safran-Risotto
geriebener Greyerzer
Linsen

Freitag

Schinkengipfeli
Tomaten-Mozzarella Salat

    selbstgemachte Ravioli












    Vorteil

    Ich finde den Wochenplan sehr praktisch, denn so muss ich mir nicht jeden Tag aufs Neue ĂŒberlegen was ich kochen könnte. Vielleicht erhĂ€ltst du durch einen meiner WochenplĂ€ne einen Input, welches Gericht du einplanen könntest? - Oder erstellst du auch MenĂŒplĂ€ne und wir könnten austauschen?

    Als Nachteil sehe ich nur, dass es ein kleiner Aufwand ist, die MenĂŒplĂ€ne zu erstellen.

    Bio Bauernhof

    Das Rindfleisch kann ich von einem Bio Bauernhof aus dem Bezirk beziehen. Sie teilen uns jeweils mit, wann sie wieder schlachten und wir können dann 5 kg oder 10 kg Fleisch beziehen. Sie packen es uns in 300 g oder 600 g Pakete ab und wir können es so sehr praktisch tiefgefrieren.

    Ebenfalls von diesem Bauernhof kann ich Kirschen, Mirabellen und Zwetschen zu einem gĂŒnstigen Preis ankaufen.

    Jeweils am Sonntagabend erhalte ich von einem anderen Bio Bauernhof die GemĂŒseliste per E-Mail. Bis Dienstagabend kann ich diese ausfĂŒllen, retournieren und die bestellten Produkte werden mir dann am Donnerstagvormittag in die Drogerie im Dorf geliefert. Dies ist sehr zweckmĂ€ssig fĂŒr Eier und GemĂŒse sowie Äpfel.

    Übrigens

    Wie geht das jetzt weiter? - Du findest diese MenĂŒplĂ€ne oben im spaltenĂŒbergreifenden weissen Seiten-Gadget "Inhalt 2017" unter dem Punkt Kulinarik: Wochenplan MenĂŒ.

    Weitere MenĂŒvorschlĂ€ge und Rezepte

    Ich wĂŒnsche dir herzlich "en Guete"😊 und 

    liebe GrĂŒsse
    Eda💚

    _________________________________________________________________

    Rezepte fĂŒr 4 Personen


    Montag

    Ofenkartoffeln
    1 kg fest kochende Kartoffeln in grosse WĂŒrfel schneiden
    Öl und Salz, Pfeffer, Paprika, Rosmarin darĂŒbergeben
    Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen
    Ca. 12 Minuten auf 220° im Backofen backen.

    Curry Dipsauce und Schnittlauch Dipsauce
    1 sauren Halbrahm kaufen und in 2 Schalen aufteilen
    Eine HĂ€lfte Halbrahm mit Curry verrĂŒhren
    In die andere HĂ€lfte Halbrahm fein geschnittenem Schnittlauch darunterrĂŒhren.

    Gurken-Feta Salat
    1 Gurke und 1 Feta KĂ€se in WĂŒrfel schneiden
    Olivenöl und fein geschnittenen Schnittlauch dazugeben.

    Dienstag

    Spaghetti🍝 Cinque Pi
    5 dl Rahm aufkochen
    3 Esslöffel TomatenpĂŒree einrĂŒhren
    3 Esslöffel Parmesan gerieben und etwas Pfeffer dazugeben.

    Teigwaren kochen und Wasser abschĂŒtten
    Sauce und Teigwaren mischen und Peterli dazugeben.

    KarottenstÀngeli und KohlrabistÀngeli
    6 Karotten und 1 Kohlrabi in StÀngel schneiden.

    Mittwoch

    Saltimbocca
    6 SchweinsplÀtzli mit je einer Tranche Rohschinken umwickeln
    Ca. 2 -3 Minuten braten, wĂŒrzen.

    Couscous
    3 dl Wasser aufkochen, wenn gewĂŒnscht Bouillon zugeben
    300 g Couscous dazugeben
    Herdplatte abstellen
    ca. 5 Minuten zugedeckt quellen lassen.

    Auberginen
    1 Aubergine in Scheiben schneiden
    Jede Scheibe einzeln auslegen und etwas Salz darĂŒberstreuen
    Ca. ½ h liegen lassen, bis sich Tropfen bilden, dann diese abtupfen
    Die Scheiben in der Bratpfanne im Öl braten.

    Donnerstag

    Safran-Risotto
    Wenig Öl in Pfanne schmelzen
    1 Zwiebel fein hacken und 1 Knoblauchzehe gepresst dazugeben
    250 g Risottoreis beigeben, dĂŒnsten bis glasig
    Ca. 1 Liter heisse Bouillon nach und nach dazugiessen
    2 Briefchen Safran beigeben
    Solange kochen, bis er cremig und al dente ist
    50 g geriebener Sbrinz darunterrĂŒhren.

    Linsen
    250 g Linsen in 6 dl Wasser weichkochen
    Die Garzeit hĂ€ngt von der Sorte ab (ca. 25 – 45 Minuten)
    WĂŒrzen.

    Freitag

    Schinkengipfeli
    1 Portion runder oder 8eckiger BlÀtterteig
    mit Teigrad in 8 KuchenstĂŒcke teilen.

    150 g Rahmquark
    200 g Schinken, fein hacken
    1 TL Senf
    Petersilie fein hacken
    Alles in einer SchĂŒssel vermischen und auf die Aussenseite der Achtel geben
    Von aussen nach innen einrollen.

    1 Ei verklopfen zum Bestreichen
    Ca. 15 Minuten auf 220° im Backofen backen. 

    Tomaten🍅-Mozzarella Salat
    4 Tomaten und 1 Mozzarella in Scheiben schneiden
    Abwechslungsweise anordnen
    Basilikum, Pfeffer, Balsamico-Essig und Olivenöl dazugeben.