Freitag, 20. MĂ€rz 2020

🏡 Und es funktioniert - Tag 5

Heute gibt es wunderschöne Bilder des Magnolienbaums in unserer Strasse. In den letzten warmen und sonnigen Tagen gingen die Knospen auf, sie sind eine Augenweide:

MagnolienblĂŒte

Vormittags

Die Kinder genossen den freien BrĂŒckentag. Mein lieber Ehemann ging ins BĂŒro arbeiten und ich schrieb zuerst meine tĂ€gliche Gratis-Postkarte (nur fĂŒr CH: App Postcard Creator) bevor ich mit Arbeiten begann.

BrieftrÀger

Es ist schon speziell, wenn plötzlich der Postbote wichtig wird. Ich ertappte mich dabei, dass ich bestimmt jede halbe Stunde am Briefkasten stand und nachsah, ob er bereits ein Paket fĂŒr uns enthielt. Der BrieftrĂ€ger kam dann extrem spĂ€t, wahrscheinlich haben sie viel zu tun, aber das ersehnte Paket war dabei und wir freuten uns sehr!

BlĂŒhender Magnolienbaum

WLAN

Der bestellte WLAN-Repeater war schnell ausgepackt und installiert (ich habe das schon mal im BĂŒro gemacht) und das WLAN funktioniert nun auch im unteren Stock stabil. Ja, sogar auf dem kleinen Balkon habe ich super Empfang; vielleicht geht ja die Krise lĂ€nger und dann stelle ich mir vor, dass ich meinen Tisch bei sonnigem Wetter einen Meter nach draussen versetze. Ho, im Keller ist bestimmt auch noch der Camping-Sonnenschirm; der kĂ€me dann auch noch zum Einsatz.

Arbeit

Es galt, einige Änderungen auf der Homepage zu erledigen und Flyer zu gestalten. Der grosse Vorteil fĂŒr mich war, dass die Leute per Telefon sehr gut erreichbar waren. Meist waren sie persönlich zu Hause, oder ihre Kinder konnten Auskunft geben. Recht ungewohnt.

Rosa MagnolienblĂŒten

Nachmittags

Mein lieber Ehemann wird sich freuen, denn ich backte einen feinen Zopf, den wir zum Nachtessen genossen. Der Abend verlief gemĂŒtlich.

Mit der momentanen Situation zu Hause bin ich sehr zufrieden. Wir haben alles Nötige und ich bin glĂŒcklich hier. Von Langeweile bin ich weit entfernt.

Trage dir Sorge und bleibe gesund!

Liebe GrĂŒessli
Eda💚

Zum Pinnen:


Pin MagnolienblĂŒte



7 Kommentare:

  1. Das ist doch schön! Ich denke, wenn eine Familie einfach ein gutes Team ist, dann ist sie das in schwierigen wie in leichten Zeiten. :-)
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    mein Kommentar kommt ganz gewissssssssssssssssssssssssss, auch wenn es erst am Morgen issssssssssssssssssssst!!!
    :-))

    Ist doch alles wunderbar und man kann sich einrichten. Ich denke aber, wenn man Kinder hat, ist das schon viel schwerer.
    Ich wĂŒnsche dir weiterhin alles Gut und pass auf die auf.

    Meine Schwiegertochter macht auch HeimbĂŒro und mein Sohn macht den Unterricht per Videokonferenz.

    Liebe GrĂŒĂŸe Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eda,
    Wenn das Internet wieder funktioniert, ist das ja die halbe Miete. Dann kann man arbeiten und alles weitere. Mir geht es wie Dir, ich habe ausreichend BeschÀftigung.
    Liebe GrĂŒĂŸe und viel Gesundheit wĂŒnscht Dir
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Die Magnolie ist ja schon weit. Bei uns zeigen sich gerade die ersten Farbspitzen an den Knospen und es wurde Nachtfrost bis minus 8 Grad angekĂŒndigt. Wenn wir Pech haben, friert uns auch in diesem Jahr wieder alles weg.
    Danke fĂŒr die schönen Bilder.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Susan

    AntwortenLöschen
  5. Ein Repeater kam eben auch mit der Post, ein GlĂŒck.
    Dann haben wir auch ganz unten besseres Internet.
    Ansonsten hört es sich doch gut an bei Euch.
    Hier lĂ€uft auch alles ruhig, eben haben wir einen großen Spaziergang gemacht.
    Langweile gibt es hier noch nicht, dafĂŒr habe ich genug zu tun.
    Bin gespannt, wie es weitergeht und wĂŒnsche Dir einen schönen Abend,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eda,

    ich finde es so klasse, wie Du von Deiner Familie und den Erlebnissen berichtest, Ihr seid ein tolles Team und geht so liebevoll miteinander um.

    Und die MagnolienblĂŒte ist ein Traum, ich liebe diese BlĂŒten.

    Herzliche GrĂŒĂŸe
    von Anke,
    die Langeweile ĂŒberhaupt nicht kennt - eher das Gegenteil.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eda,
    bei uns sind die Magnolien schon wieder am Abgang, das schöne Wetter der leztetn Tage hat sie schnell verblĂŒhen lassen, dennoch, wir haben uns daran erfreuen können. Nun kommt dafĂŒr die OstblĂŒte voll zur Geltung.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Edith

    AntwortenLöschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google DatenschutzerklÀrung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
FĂŒr die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gewĂ€hlter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

Löschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account können die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. Über einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestÀtigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestĂ€tigst du, dass dir die DatenschutzerklĂ€rung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank fĂŒr deinen gefreuten Kommentar!
Eda💚