Montag, 22. Mai 2017

đŸ„” Kartoffeln vorkeimen, das bringt's!

Ende MĂ€rz pflanzte ich die Kartoffeln in die Erde. FĂŒr die Kartoffeln reservierte ich zwei Beete, weil die ganze Familie sie heiss liebt. Pro Beet pflanzte ich je elf StĂŒck und zwar in einem Beet elf vorgekeimte und im anderen Beet elf normale Kartoffeln . Der Unterschied ist frappant. Das Beet mit den wĂ€hrend vier Wochen vorgekeimten Kartoffeln ist viel weiter und dank mehr Seitentrieben auch dichter. Das Vorkeimen kann ich dir darum in jedem Fall empfehlen.


Kartoffelbeet vorgekeimt


BlĂŒhen

Wie auch schon im letzten Jahr, blĂŒhten meine Kartoffeln auch dieses Jahr nicht. Die Jahre zuvor haben sie immer schön weiss oder leicht rosa geblĂŒht. Aus Erfahrung weiss ich aber, dass es fĂŒr die Bildung neuer Kartoffeln keine BlĂŒte benötigt. Die BlĂŒten dienen lediglich zur Samenbildung. Trotzdem frage ich mich, wieso sie nicht blĂŒhen?


Kartoffelbeet  nicht vorgekeimt

Ausblick

Meine Kartoffeln benötigen vom Setzen bis zur Ernte etwa 20 Wochen. Ende MÀrz habe ich sie gepflanzt, ergo wÀren sie etwa Mitte August erntereif. Das Kartoffelkraut wird sich im August gelblich verfÀrben und gemÀss einer alten Bauernregel benötigt es dann drei Wochen Geduld, bevor sie geerntet werden können.

Wie wird wohl die Ernte aussehen? Ich bin ĂŒberzeugt, dass das vorgekeimte Beet mehr Knollen bilden wird, aber wieviel? Möchtest du mehr ĂŒber die Ernte erfahren? Hier geht es um die Kartoffelernte!

ErgÀnzung

Über eine Woche spĂ€ter, am Pfingstsamstag, 3. Juni 2017 fiel mir auf, dass sie nun doch blĂŒhen! Sind die BlĂŒten nicht wunderschön? Lustig ist, dass nur auf dem nicht vorgekeimten Feld BlĂŒten vorhanden sind. Vielleicht ist dies nur Zufall, oder die vorgekeimten Kartoffeln blĂŒhen definitiv nicht.

Die Kartoffelbeere

Was erblickte ich heute (13. Juli 2017) an den Kartoffeln? - Eine Kartoffelbeere! Das hatte ich wĂ€hrend all meiner Gartenjahre noch nie. Es sind grĂŒne, etwa kirschgrosse Beeren, in denen die Samen heranreifen. Pro Beere sind etwa 150 Samen, welche giftig sind, weil sie Solanin enthalten.

Diese KartoffelblĂŒten wurden befruchtet und in diesen befruchteten Samenanlagen entstanden die grĂŒnen, giftigen FrĂŒchte. Jetzt könnte ich im nĂ€chsten Jahr sogar Kartoffeln aussĂ€en. Ich glaube, ich werde das im nĂ€chsten FrĂŒhling ausprobieren, geschĂŒtzt auf dem Genussbalkon. Es erscheint mir irgendwie Ă€usserst ungewohnt, dass man Kartoffeln auch sĂ€en und nicht nur Kartoffelknollen setzen kann.
Kartoffelbeere

Was denkst du, ob aus diesen Samen Kartoffeln gedeihen werden? Dir einen wunderschönen Tag und

liebe GrĂŒsse aus der Schweiz
Eda💚