Samstag, 30. Januar 2021

👁 12tel Blick - Kreuztrichter

Jetzt habe ich meinen 12tel Blick fĂŒr’s 2021 gefunden! Du stehst in meinem Dorf ganz vorne auf dem Landungssteg, blickst in Richtung SĂŒdwesten und siehst den Kreuztrichter. Im Winter legen hier keine Kursschiffe an und der Landungssteg wird von den Möwen in Beschlag genommen. Beliebt bei den Wasservögeln sind ebenfalls die Poller. Letztere im Sommer auch bei den Kindern, um in den VierwaldstĂ€ttersee zu springen.

Blick in den Kreuztrichter von Merlischachen aus

Kreuztrichter

Beim Kreuztrichter gehen die Becken des VierwaldstÀttersees kreuzförmig auseinander, deshalb der Name. Also, die vier Becken heissen:
  • Im Osten das Vitznauerbecken (auf dem Foto ganz oben, ist das nach links)
  • Im SĂŒdwesten der Alpnachersee (auf dem Foto ganz oben, ist das in Blickrichtung)
  • Im Nordosten der KĂŒssnachtersee (auf dem Foto ganz oben, ist das im RĂŒcken)
  • Im Nordwesten der Luzernersee (auf dem Foto ganz oben, ist das nach rechts)

Blick zurĂŒck

Über die Schulter zurĂŒckgeblickt erkennst du unseren Hausberg, die Rigi. Ob Sonne oder Nebel, so sieht es aus:

Blick auf die Rigi von Merlischachen

Möwe auf dem Poller in Merlischachen


Geschichte

Alle meine frĂŒheren 12tel Blicke sowie auch der diesjĂ€hrige 12tel Blick gehen auf den VierwaldstĂ€ttersee. Deshalb erzĂ€hle ich dir kurz etwas Geschichtliches ĂŒber diesen wunderschönen See:

Der VierwaldstĂ€ttersee hat seinen Namen von den vier angrenzenden WaldstĂ€tten (heute Kantone): Uri, Schwyz, Unterwalden und Luzern. Er entstand durch Erosion des Reussgletschers vor rund 12‘000 Jahren. Die Reuss ist der viertgrösste Fluss in der Schweiz und mĂŒndet in FlĂŒelen in den VierwaldstĂ€ttersee und verlĂ€sst in Luzern den VierwaldstĂ€ttersee. Weiter fliesst die Reuss in die Aare, spĂ€ter in den Rhein und mĂŒndet dann in die Nordsee.

Zahlen:
  • Höhe ĂŒber Meeresspiegel: 433 m ĂŒ. M.
  • FlĂ€che: 113.6 km2
  • Volumen: 11.8 km3
  • Umfang: 145.6 km. Die UferlĂ€nge ist in Bezug zur FlĂ€che relativ gross, weil der See viele Buchten und Becken aufweist.
  • Tiefster Punkt: 214 m, Gersauerbecken

Möwen am Landungssteg in Merlischachen

Möwen am Landungssteg in Merlischachen


Zusammenstellung

Das Bild ist typisch fĂŒr einen Winterabend und passt somit gut in die Übersicht.

Übersicht der Blicke in den Kreuztrichter



Verlinkung

Was haben wohl meine Bloggerkollegen und - kolleginnen fĂŒr 12tel Blicke ausgewĂ€hlt? Ich bin gespannt und alle 12tel Blicke verlinken sich bei Eva vom Blog verfuchstundzugenĂ€ht.


Liebe GrĂŒessli
Eda 💚

Zum Pinnen:


Pin mit Blick in den Kreuztrichter

13 Kommentare:

  1. Oooooo! Jaaaaa! Gott sei Dank wieder mit VierwaldstÀttersee! Den mag ich nimmer missen! Heuer besonders viel See... haaaach!

    AntwortenLöschen
  2. Satt an See sehen kann man gar nicht werden! Sogar mit geographischen Infos und Geschichte, das mag ich.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich auf schöne Himmel ĂŒberm See im Laufe des neuen Jahres! Danke auch fĂŒr die Infos!
    Liebe GrĂŒĂŸe - Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. So schöne See-Fotos! Da kann ich schon beim Ansehen entspannen. Ich bin schon gespannt auf die weiteren Fotos.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Ivonne

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe dieses Jahr keinen Blick liebe Eda,
    ich finde einfach nichts, was sich lohnt.
    Da erfreue ich mich an Euren Blicken und bin gespannt, wie es sich im Jahr entwickelt.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du ja wieder einen tollen Blick auf's Wasser ausgesucht. Bestimmt wirst du tolle Himmelsbilder im Lauf des Jahres machen.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    CHristine

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschöner Blick, wenn ich in Eurem Dorf wohnen wĂŒrde, wĂŒrde mich mein tĂ€glicher Spaziergang sicher regelmĂ€ĂŸig auch an diesen See fĂŒhren. Wasser wirkt so beruhigend auf Geist und Seele. Ich beobachte zudem auch so gerne die Möwen, die ja zum Teil richtig frech sind und so riesig!!!

    Ganz liebe GrĂŒĂŸe sende ich Dir,
    Lony von der Brombeerscheune

    AntwortenLöschen
  8. Ja, da muss ich immer dran denken, dass der geschmolzene Schnee, das Wasser auch dann bei uns vorbeifließt ( wobei ich das tĂŒrkis eurer GewĂ€sser so viel lieber mag. Und ja, darin schwimmen auch ( die Aare! ). Egal, welchen Blick du wĂ€hlst: Immer ein Genuss!
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Hat die Rigi einen Hut, wird das Wetter gut, höre ich immer noch meine Grossmutter sagen. Das liebe ich so an euerm See, weil man so schön ans andere Ufer sieht, dazu muss es bei uns schon Föhnig sein.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia
      Ich mag bei dir, dass man eben nicht ans andere Ufer sieht, das ist fast wie am Meer und gibt mir ein Ferienfeeling.
      Liebe GrĂŒessli
      Eda

      Löschen
  10. Gute Wahl.
    Wasser geht immer.
    Ich bin gespannt
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. das sind wirklich sehr schöne Bilder

    und wir werden unsere Freude daran haben

    liebe GrĂŒĂŸe
    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eda
    Danke fĂŒr diesen Blick. Ich mag den VierwaldstĂ€ttersee. Ein wunderschöner Platz hast du dir da gewĂ€hlt. Da freu ich mich sehr, diesen im Jahreslauf begleiten zu dĂŒrfen. Danke dir und dann bis ganz bald, herzlichst Anna

    AntwortenLöschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google DatenschutzerklÀrung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
FĂŒr die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gewĂ€hlter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

Löschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account können die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. Über einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestÀtigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestĂ€tigst du, dass dir die DatenschutzerklĂ€rung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank fĂŒr deinen gefreuten Kommentar!
Eda💚