Freitag, 27. Oktober 2017

👁 #12tel Blick - Schilf ist gemĂ€ht

Vielen Dank an Tabea fĂŒr das monatliche Sammeln der #12tel Blicke. Eine wirklich tolle Idee, die mir viel Freude bereitet.

abgemÀhter Schilf

Ried mÀhen

Das von mir fotografierte Ried steht unter Naturschutz. Das bedeutet jedoch nicht, dass der Natur freien Lauf gelassen wird. WĂŒrde der SchilfgĂŒrtel nicht bewirtschaftet, wĂ€re er innerhalb weniger Jahre verbuscht und verwaldet. Dies wĂŒrde auch bedeuten, dass die teilweise seltenen und geschĂŒtzten Pflanzen- und Tierarten verdrĂ€ngt wĂŒrden. Aus diesem Grund, werden die NaturschutzflĂ€chen regelmĂ€ssig gemĂ€ht.

FĂŒr die Riedwiese ist als frĂŒhester Schnittzeitpunkt der 1. September vorgegeben. Schön, dass dieses Jahr erst Mitte Oktober gemĂ€ht wurde, denn so konnten auch die spĂ€t blĂŒhenden Pflanzenarten noch versamen. Weiter ist wichtig, dass eine Schnitthöhe von 10 cm nicht unterschritten wird, damit die bodennahen Rosetten von Pflanzen sowie auf dem Boden lebende Tiere geschont werden.

Bevor das Schnittgut abtransportiert wird, lĂ€sst man es einige Tage am Boden liegen, damit Insekten und KleinsĂ€uger es verlassen können. Es bleibt aber auch nicht zu lange liegen, damit keine Amphibien und Reptilien sich die Schilfhaufen zum Überwintern auswĂ€hlen und dann beim Abtransport getötet oder verletzt wĂŒrden.

Hier der Überblick mit den anderen Monaten:


Naturschutzgebiet Ried
Ried Naturschutzgebiet



Weitere Posts zum #12tel Blick

Wenn du dich fĂŒr meine 12tel Blicke in den anderen Monaten interessierst, dann geht es hier zur Übersicht!

Liebe GrĂŒsse und bis bald
Eda💚