Freitag, 8. September 2017

☀ Abgeerntete Gemüsebeete -> Gründüngen

Sobald die ersten Gemüsebeete abgeerntet sind, liegt der Boden offen und wird von Unkraut besiedelt und die Nährstoffe würden vom Regen☔ ausgewaschen.

Um diese Nachteile👎 zu umgehen, säte ich nach der Ernte jeweils sofort Gründüngung aus. Ich habe eine Mischung aus Phacelia, Buchweizen, Spinat, Sonnenblumen🌻, Tagetes und Alexandriner Klee. Phacelia gefällt mir besonders, weil es mit seinen blau-violetten Blüten die Bienen🐝 anzieht.

Gründüngung wächst


Vorteile

Die Gründüngung schützt den Boden vor Witterungseinflüssen und die Nährstoffe bleiben bei Regen☔ im Boden. Zudem erledigen die Katzen🐈 ihr Geschäft💩 nicht auf bepflanzten Beeten. Ein weiterer Vorteil👍 ist, dass der Boden durch die Gründüngung verbessert wird. 


Gründüngung nach drei Wochen


Nachteile

Bis jetzt kenne ich keine Nachteile👎 der Gründüngung. Die Kosten💰 für das Saatgut🌱 sind vernachlässigbar, weil sie sehr gering sind. Eine Samentüte reicht für meine acht Beete und der Arbeitsaufwand für das aussäen ist auch recht klein. Sind dir Nachteile👎 bekannt?

Gründüngung am Blühen


Entfernen der Gründüngung

Bei meiner Gründüngungsmischung sind alle Pflanzen nicht winterhart☃. Das heisst, dass die Pflanzen im Winter❄ abfrieren und den Boden als schützende Mulchschicht bedecken. Die abgefrorenen Blätter und Stängel arbeite ich im Frühling oberflächlich ein. Die Wurzeln bleiben im Boden, verrotten dort rasch und bilden Kanäle für Luft und Wasser. 

Liebe Grüsse
Eda💚

Kommentare:

  1. Gründüngung ist eine tolle Sache. Leider habe ich nur einen Staudengarten und keine freien Beetflächen. Sonst würde mein Gartenboden wahrscheinlich viel besser sein, wenn die Wurzeln der Gründüngung den Boden lockern und man das Liegengebliebene in jedem Frühjahr untergräbt. Ich hatte schon mal im Herbst den Rückschnitt der Stauden gehäckselt und im Staudengarten ausgestreut, es dann doch sein gelassen, weil es sich unter dieser Mulchschicht die Schnecken gemütlich gemacht haben.
    Einen schönen Sonntag wünscht Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith
      Dein Staudengarten gefällt mir sehr, ich schaue mir gerne deine Fotos an!
      Ja, die Schnecken, sie sind auch bei mir ein Problem. Jedoch nicht diejenigen mit den bunten Häuschen sondern die braunen Nacktschnecken.
      Danke und auch dir einen wunderschönen Sonntagabend.
      Liebe Grüsse
      Eda

      Löschen
  2. Gründüngung versuche ich auch immer. Phacelia habe ich sehr gerne, weil ich lila Blüten besonders hübsch finde. Dieses Jahr habe ich eine Tüte mit einer Gründüngungsmischung ausprobiert. Mal sehen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra
      Vielen Dank für deinen gefreuten Kommentar. Da haben wir beide Freude an den wunderschönen lila Blüten! Vielleicht sehe ich bald ein Foto deiner neuen Gründüngungsmischung in deinem Blog? Dir einen sonnigen Nachmittag und
      lg Eda

      Löschen