Freitag, 7. April 2017

­čŹä Wie du selber Champignons erntest

Die feinen weissen Champignons sind bei uns sehr beliebt, deshalb entschied ich mich, in der lokalen G├Ąrtnerei ein Anzuchtset zu kaufen. Dieses Set war sehr g├╝nstig, wird aber nicht ganzj├Ąhrig verkauft, nur jeweils im Fr├╝hling und im Herbst.


Champignon Zucht


Kultivierung

Zu Hause ├Âffnete ich das Set und las den Beipackzettel. Da konnte ich mir selber auf die Schulter klopfen, dann normalerweise lese ich Beipackzettel kaum. Nicht nur, weil ich zuerst die Lesebrille suchen muss, denn Beipackzettel sind oft klein geschrieben. Sondern auch, weil es schon dauert bis ich auf all den Seiten eine mir passende Sprache gefunden habe!

Die Heimkultur stellte ich in einen dunklen Raum und hielt die Deckerde immer leicht feucht. Die Pilze wuchsen sehr schnell. Stell dir vor, zwischen diesen beiden Fotos lag nur ein einziger Tag!



Champignon Zucht


Ernte

Nach drei Wochen zeigten sich die ersten Fruchtk├Ârper! Seither konnte ich alle paar Tage Champignons ernten, denn sie wuchsen unheimlich schnell! Ich pfl├╝ckte die Champignons, indem ich sie am Kopf hielt und durch leichte Drehung aus der Erde nahm. Die ersten genossen wir zum Abendessen in einem R├╝hrei, dass keine Reste ├╝brigblieben zeigt, wie fein sie waren.

Fazit

Es ist kinderleicht frische Pilze anzubauen und der Arbeitsaufwand ist klein. Umso gr├Âsser ist die Freude, stetig aromatische Pilze zu Hause zu ernten. Es war und gibt immer noch eine ergiebige Ernte und begeisterte mich sehr!

Dir viel Spass und

herzliche Gr├╝sse aus der Schweiz
Eda­čĺÜ