Samstag, 11. Juli 2020

🐩 Vogelvolieren in der Stadt Zug

Gestern stand ein abendlicher Ausflug in die Stadt Zug an. In dieser Stadt drĂŒckte ich sechs Jahre lang die Schulbank und verbrachte viel Freizeit sowie Arbeitsjahre dort. Zug ist der Hauptort des Kantons Zug und liegt am wunderschönen Zugersee. Auf dem Foto siehst du im Hintergrund einen hohen Kirchenturm, er gehört zu dem Dorf, wo ich aufwuchs.

Vogelvolieren in der Stadt Zug


Zugersee

WĂ€hrend sich die Tochter mit ihren Freundinnen in der Badeanstalt vergnĂŒgte, verbrachten der Sohn und ich gemeinsame Zeit in der Stadt Zug.

Die Altstadt kennt der Sohn bereits, weil er jĂ€hrlich (dieses Jahr fiel der Wettkampf zwar aus) am beliebten Staffellauf „Quer durch Zug“ teilnimmt. So liefen wir zum See, wo ich eine Pedalofahrt vorgesehen hatte. Leider wurde das Wetter schlechter und zudem kam Wind auf, so dass wir nicht mehr rausfahren durften.

Der Sohn ist ein Tierfan und so vermutete ich, dass er von den Stadtvolieren fasziniert sein könnte. Also spazierten wir etwas weiter der Seepromenade entlang.

Vogelvolieren in der Stadt Zug

Vogelvolieren

An wunderschöner Lage zwischen BĂ€umen und dem Zugersee stehen die Volieren mit ĂŒber 50 verschiedenen Vogelarten. Diese Volieren gibt es seit ĂŒber 100 Jahren und sie zeigen einheimische und exotische Vögel. Wir beobachten die Tiere, versuchten ihre Art zu erkennen und sie zu fotografieren. 

SpĂ€ter lockte uns eine Pizzeria, in der ich schon vor 30 Jahren Pizza genossen hatte. Zum GlĂŒck gab es Tische draussen auf dem Platz und wir genossen die feine Pizza sehr. Langsam verdunkelte sich der Himmel ĂŒber dem See und es wurde Zeit die Tochter abzuholen, um noch vor dem Gewitter nach Hause zu fahren. 

Vogelvolieren in der Stadt Zug

Vogelvolieren in der Stadt Zug
SÀbelschnÀbler


Vogelvolieren in der Stadt Zug

Vogelvolieren in der Stadt Zug
Seidenreiher


Vogelvolieren in der Stadt Zug
Scharlachsichler



Vogelvolieren in der Stadt Zug


Vogelvolieren in der Stadt Zug

Verlinkung

FĂŒr uns alle ging ein wunderschöner Abend zu Ende. Die Tochter konnte wieder einmal ihre Freundinnen treffen, der Sohn war fasziniert von den verschiedenen Tieren (wir kamen auch noch am Hirschgehege mit Sikahirschen vorbei) und ich schwelgte in schönen Erinnerungen.

FĂŒr Coronazeiten gilt dieser ungewöhnliche Stadtbummel bestimmt als Ausflug und so verlinke ich gerne zu Nicole vom Blog niwibo - life is so beautiful. Ebenfalls suchen heute Loretta und Wolfgang vom Blog Gartenwonne das SommerglĂŒck.

Ich wĂŒnsche dir einen guten Start ins Wochenende.

Liebe GrĂŒessli
Eda💚

Zum Pinnen:


Vogelvolieren in der Stadt Zug

6 Kommentare:

  1. Liebe Eda,
    wenn ich die Bilder so sehe, denke ich, es ist wahrscheinlich ĂŒberall sehr schön in der Schweiz. Solche Seen gibt es hier in der Gegend nicht, man muss schon etwas weiter fahren und dann sind die Seen deutlich kleiner. Die Tiere hĂ€tte ich mir auch gerne angesehen und in dieser Zeit ist das ganz sicher ein Ausflug.
    Ich wĂŒnsche Dir noch ein schönes Wochenende.

    Viele liebe GrĂŒĂŸe
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön liebe Eda, am See in der AbenddÀmmerung eine Pizza essen, das ist Urlaub pur.
    Und klar gilt das auch als Ausflug.
    Danke Dir fĂŒrs Verlinken und fĂŒr die schönen Bilder,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Eda,
    ist das schön bei euch. Danke fĂŒrs Mitnehmen und Zeigen.
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ich war ja schon an etlichen Schweizer Seen, aber der Zuger gehört leider nicht dazu, warum weiß ich jetzt auch nicht, ist ja nicht so weit entfernt von ZĂŒri... ich finde immer, ihr lebt in einer Art Paradies. Ich stell es mir jedenfalls so vor.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eda,
    ich freue mich immer wieder wenn ich deinen Blog aufmache und es begrĂŒĂŸt mich ein Seeblick, herrlich. Dann folgend dein Ausflug mit dem Sohn in die Vergangenheit, das feine Essen, die herrlichen Tiere, solche Tage bleiben prĂ€gend im GedĂ€chnis, besonders dann, wenn die Kinder aus dem Haus sind erinnert man sich gerne an solche Momente, geniesse es nur.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eda,

    was fĂŒr ein herrlicher Ausflug, die Stimmung am See ist unglaublich schön.

    Einen sommerlichen Sonntag
    wĂŒnscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google DatenschutzerklÀrung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
FĂŒr die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gewĂ€hlter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

Löschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account können die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. Über einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestÀtigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestĂ€tigst du, dass dir die DatenschutzerklĂ€rung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank fĂŒr deinen gefreuten Kommentar!
Eda💚