Donnerstag, 30. Mai 2019

🍀 Monatscollage Mai - ZierlauchblĂŒten

Ende Monat sucht die liebe Birgit vom Blog die_Birgitt unsere MonatsrĂŒckblicke. Los geht's:

Die Bilder sind im Text detailliert erklÀrt

Monat Mai

  • Das grosse Bild zeigt im Hintergrund den Pilatus (Hausberg von Luzern) und im Vordergrund viele violette ZierlauchblĂŒtenkugeln. Ich bin ein kleiner Zierlauchfan, denn die Farbe und die sternartigen BlĂŒten haben es mir angetan. Das Foto nahm ich auf, als ich dem Quai entlang spazierte, um in der Stadt Luzern einen Excel-Kurs von der Firma zu besuchen. Der Kurs war sehr wertvoll, weil wir unsere WĂŒnsche anbringen konnten und wir dann zusammen die Formeln zur Lösung erstellten.
violette ZierlauchblĂŒte


  • Oben rechts: Der Mai bescherte uns einige Gewitter und die Stimmung am See gefĂ€llt mir dann besonders gut.
  • Dieses Bild ist am gleichen Ort aufgenommen wie das vorherige, aber abends und bei Sonnenschein. TagsĂŒber beobachte ich die Bienen an den beiden BlĂŒten im Vordergrund.
Biene auf BlĂŒte am See

  • Meine Angst, dass die QuittenblĂŒten dem Regen und den Gewittern zum Opfer fielen, war unbegrĂŒndet. Im Oktober gibt es genĂŒgend Quitten und daraus stelle ich Gelee her.
  • Von unserem Verein, wo ich ehrenamtlich an der Kinderkleiderbörse arbeitete, fand der Bazar mit viel Selbstgestricktem statt. FĂŒr mich ist dies jeweils die Gelegenheit, auch die anderen Mitglieder des Vereins zu treffen.
  • Hundegeschichte: Jeweils montags hĂŒte ich einen Beaver Terrier und wir haben viel Spass zusammen. Ihre Hunde-Freundin wohnt vis-Ă -vis und ist ein Bolonka, du kennst sie schon von diesem Trailer, wo diese HĂŒndin die Schildkröte beschnupperte. Die beiden Hunde gehen sehr gerne zusammen nach draussen und rennen dann hintereinander her, jeweils im Kreis herum. Sehr witzig zum Zusehen.
  • Auf dem Genussbalkon musste ich dank des Regens die Töpfe kaum giessen. Die Reben wachsen wunderbar und werden im Sommer Schatten spenden.
  • Hier besucht eine Biene die ErdbeerblĂŒten. Dieses Jahr sieht die Erdbeerernte besonders erfolgsversprechend aus, denn in den zwei grossen Balkonkisten blĂŒhen so viele BlĂŒten wie noch selten. 
Der heutige Feiertag verspricht sonnig und warm zu werden. Das Mittagessen ist geplant und eingekauft: Spaghetti Carbonara und nachmittags werden wir in ein nahes "Bergbeizli" wandern, wo wir ein feines "ZvieriplĂ€ttli" geniessen werden. 

Ich wĂŒnsche dir einen erholsamen Feiertag und

liebe GrĂŒsse
Eda💚

Zum Pinnen:



Kommentare:

  1. Ich mag die hĂŒbschen BlĂŒten des Zierlauchs auch. Sie sind wegen ihrer GrĂ¶ĂŸe auch nicht zu ĂŒbersehen.
    Bei uns scheint heute morgen auch die Sonne und ich wĂŒnsche auch Dir einen schönen Feiertag.
    Liebe GrĂŒĂŸe von Ingrid, der PfĂ€lzerin

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ein tolles Zierlauchbeet. So dicht gesetzt sieht man ihn selten... bei uns regnet es. Da habt ihr besseres Wetter. Viel Spass beim Ausflug.

    AntwortenLöschen
  3. Deine Fotos sind so herrlich! Den Zierlauch mag ich auch gern. Ob ich ihn mal in meinen kleinen Garten hole?
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. The big photo with plenty of alliums and Hausberg of Luzern at the background is like a dream. In my garden alliums shall bloom very soon. I think I am a bit envious of you, because you live in such a beautiful country / place :) I have once been in Luzern and my work trip was a great experience in that beautiful city.

    Sending you some sunshine, because today we have a lot - for a change! Liebe GrĂŒsse, riitta

    PS
    Thank you for the tip of die_Birgitt!

    AntwortenLöschen
  5. ...so ein herrliches Beet voller Zierlauch, liebe Eda,
    das sieht toll aus...und dann noch See und Berge im Hintergrund -sehr gelungen...gut, dass du reiche Ernteaussichten hast...

    wĂŒnsche dir einen guten Start in einen tollen Juni,
    liebe GrĂŒĂŸe Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Zvieri wird ja jetzt verspiesen sein....
    Toller Blick auf dem großen Foto. Aber es stimmt, Gewitter finde ich in den Bergen plus See besonders stimmungsvoll.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Eda,

    schön sieht Dein MonatsrĂŒckblick aus und der Zierlauch ist wundervoll. Den hole ich mir im nĂ€chsten Jahr auch in den Garten. Hier ist es heute endlich wieder mal schön, ansosten hat es die letzten Tage immer wieder geregnet und der See ist voll. Aber was sind denn "ZvieriplĂ€ttli"!?

    Liebe GrĂŒĂŸe, Burgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Burgi,
      vor lauter Vorfreude vergass ich wohl die Sprache ;-)
      Also Zvieri ist eine Zwischenmahlzeit, nachmittags um vier Uhr. Hey, das Wort benötigst du im Sommer hier in der Zentralschweiz. Da gibt es leckere Kuchen, fast (nur fast) wie bei dir!
      PlÀttli ist eine Platte, meist mit kaltem Fleisch und KÀse. Dazu gibt es Brot.
      Dir einen sonnigen Freitag und
      liebe GrĂŒsse
      Eda

      Löschen
  8. Ein feiner MonatsrĂŒckblick, mit vielen schönen Bildern und Erinnerungen.
    Liebe GrĂŒĂŸe zum Wochenende von Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Oh schön. Ich liebe Zierlauch und habe auch viele im Garten. Die sind einfach eine Augenweide und bei Bienen sehr beliebt.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eda,
    Mir gefÀllt der Zierlauch auch sehr. Man kann sich immer lange daran erfreuen. Wie schön, einmal pro Woche einen Hund zu betreuen. Und der ist ja auch sehr niedlich, scheint ein lustiges Kerlchen zu sein.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eda,

    was fĂŒr ein herrlicher Ausblick, ein super schönes Foto ist das mit dem Zierlauch und dem See und dem Hausberg. Wunderschön!!! Ja, im Garten sind sie nun unterwegs die lieben Bienen und Hummeln und haben ganz schön viel zu tun♥

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google DatenschutzerklÀrung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
FĂŒr die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gewĂ€hlter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

Löschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account können die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. Über einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestÀtigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestĂ€tigst du, dass dir die DatenschutzerklĂ€rung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank fĂŒr deinen gefreuten Kommentar!
Eda💚