Sonntag, 5. Mai 2019

📕 WMDEDGT 05/2019 - Girls Weekend

Wie gewohnt findet am 5. des Monats das WMDEDGT (= Was machst du eigentlich den ganzen Tag?) bei Frau Brüllen statt. Heute war ein ganz spezieller Sonntag, denn seit gestern Samstag verbringe ich mit meiner Freundin ein Wochenende im Hotel auf Rigi Kaltbad, so toll! So ein Wellness-Weekend mit einer Freundin habe ich noch nie verbracht und umso grösser war meine Vorfreude; Vorfreude ist diesen Monat das Stichwort bei Nicole vom Blog niwibo.

Mineralbad Rigi Kaltbad


Sonntag, 5. Mai 2019


Vormittags

Im Hotel erwartete uns ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und wir genossen es in vollen Zügen. Dabei beobachteten wir die tanzenden Schneeflocken. Seit gestern Mittag war es hier oben unaufhörlich am Schneien und der Schneepflug kam sogar nochmals zum Einsatz. Auf den Fotos kannst du dir selber ein Bild machen, wie hoch der Schnee war.

Danach entspannten wir im Mineralbad und Spa, welches vom berühmten Schweizer Architekten Mario Botta gestaltet wurde. Es gab Vieles zu entdecken vom Innenbecken mit 35° C warmem Wasser mit grossen Nischen, dem Aussenbecken, den Massagedüsen und Masseliegen, dem grosszügigen Kräuter-Dampfbad, dem Kristallbad bis zur Sauna und Massagen.

Das Badeerlebnis war grandios und wir konnten sehr gut entschleunigen. Die Anlage war wunderschön und bot viele grosszügige Kästchen, Garderobenräume, Duschen und Ruheräume.

Mineralbad Rigi Kaltbad

Nachmittags

Nach einem einfachen Mittagessen verliessen wir das Hotel mit dem dazugehörenden Mineralbad und fuhren mit der Luftseilbahn in 10 Minuten nach Weggis hinunter. Die Höhendifferenz Rigi Kaltbad nach Weggis beträgt 924 m und hier fanden wir auch kaum noch Schnee vor.

Mineralbad Rigi Kaltbad

Abends

Ich freute mich, entspannt nach Hause zu kommen und ein erholsames Girls Weekend lässt sich zu einem späteren Zeitpunkt gerne wiederholen.

Dir wünsche ich herzlich einen angenehmen Sonntagabend und zugleich verlinke ich zu Andrea vom Blog die Zitronenfalterin zum Monatsmotto Wasser.

Mineralbad Rigi Kaltbad

Liebe Grüsse
Eda💚

Zum Pinnen:


Mineralbad Rigi Kaltbad

PS:

Was mir hier oben auch noch besonders gefiel war, dass das Wasser des Mineralbades aus der Quelle auf Rigi Kaltbad entstammt. Zudem wird das gesamte Mineralbad mit einer Stückholzheizung beheizt und das Holz stammt von der Rigi. Dies ist eine optimale Lösung, denn so kann der Wald bewirtschaftet und das Holz kann hier oben verwendet werden. Holz als Energieträger ist CO2 neutral und erneuerbar.

Kommentare:

  1. Das sieht toll aus, muss super entspannend gewesen sein... Schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,
      das war ein relaxtes Wochenende und wirklich super schön.
      Liebe Grüsse
      Eda

      Löschen
  2. So ein Girls Weekend ist bestimmt was Tolles.
    Aber auf den Schnee hätte ich verzichten können.
    Danke fürs Verlinken und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Nicole,
      beim Verlinken habe ich noch gedacht, hui, Nicole wird sich über den Schnee bestimmt weniger freuen ;-)
      Gute Besserung und liebe Grüsse
      Eda

      Löschen
  3. Ist ja Wahnsinn wie viel Schnee das ist . Hammer :))
    Ich hoffe ihr hattet eine tolle und entspannte Zeit .
    Deine Bilder finde ich klasse. Danke für´s zeigen .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      vielen Dank, es war sehr angenehm. Ich wünsche dir einen guten Wochenstart und liebe Grüsse
      Eda

      Löschen
  4. Guten Morgen Eda,
    ich lese das immer Wellness-Wochenende. Mir wäre das zu langweilig hier im Bade herumzuliegen. Sicherlich für den einen schön und genußvoll.
    Mir reicht es schon in der Sauna zu liegen, da bin ich einmal eingeschlafen, naja, der Arzt meinte dann, dass ich gut entspannen kann.
    Aber ich bin absolut keine Wasserratte, habe aber den Frei-, Jugend-, und Fartenschwimmer zu meiner Schulzeit absolviert und auch schon dieses Aquadings gemacht. Wellness ist nicht so mein Ding, im Winter vielleicht mal Sauna, aber das wars dann auch.
    Aber Jeder so, wie er möchte, es ist doch schön, wenn es dir Spaß gemacht hat.
    Lieben Gruß Eva, von Schnee grrr, nee, ich habe gestern so gefroren.
    Gottseidank war es im Gewächshaus war, aber zu warm, tropisch.
    Man fällt von einem Extrem ins andere.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      ich mag das Wasser sehr und für mich ist es die Erholung.
      Jetzt hoffe ich, dass die Temperaturen langsam steigen, der Schnee schmilzt und die Pflanzen sich weiter entwickeln.
      Dir einen angenehmen Abend und
      liebe Grüsse
      Eda

      Löschen
  5. Liebe Eda,
    trotz Schnee war es sicher ein wunderschönes und erholsames Wellnes-Wochenende! :O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wunderschöne und zufriedene neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Claudia, die Schneeflocken gaben dem Wochenende eine gewisse Ruhe und Langsamkeit.
      Auch dir einen guten Start in die neue Woche und
      liebe Grüsse
      Eda

      Löschen
  6. Liebe Eda,
    dein Bericht klingt so gelungen, so entspannt auch wenn es nochmal Schnee gab. Deine Fotos zeigen ja noch Berge von Schnee und das im Mai. Bei uns hatten sich auch noch Schneeflocken im Regen versteckt, aber sie blieben nicht liegen, ein Glück.
    Ich wünsche dir einen guten Wocheneinstieg, nachdem tollen Wochenende,
    liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Edith,
      ich bin gespannt, ob der Pegel des Vierwaldstättersees in den nächsten Tagen steigt, wenn all der Schnee hoffentlich langsam schmilzt.
      Auch dir einen guten Wochenstart und
      liebe Grüsse
      Eda

      Löschen
  7. Wow, was für ein schönes Bad! Botta weiß, heimisches Gestein einzusetzen. Und das Wasser sieht eben aus wie Gebirgswasser ( ich liebe ja die Farbe ). Wasser ist mein Element, und wenn entsprechende Einrichtungen in einem Hotel waren, in dem ich übernachtet habe, habe ich es genutzt. Habt ihr gut gemacht!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Astrid,
      es ist wirklich ein prächtiges Werk, das Mario Botta erschaffen hat. Der hellgraue Naturstein (Granit aus dem Val d'Ossola) wurde beeindruckend schön bearbeitet.
      Ich wünsche dir einen sonnigen Tag und
      liebe Grüsse aus der Schweiz
      Eda

      Löschen
  8. Erst so eine herrlich erholsame und heilsame Wassererfahrung und dann auch noch Wasser in geforener Form...
    Fein, dass du das Monatsmotto gleich ausgenutzt hast!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google Datenschutzerklärung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
Für die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gewählter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

Löschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account können die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. Über einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank für deinen gefreuten Kommentar!
Eda💚