Samstag, 15. Dezember 2018

🕯🕯🕯 3. Advent - Christbaum

Seit Anfangs Dezember steht der Christbaumständer bei uns im Wohnzimmer. Ein untrügliches Zeichen, dass wir uns um den Christbaum kümmern sollten. Das haben wir immer wieder verschoben und heute konnten wir uns viel Zeit dafür nehmen.

3 Christbaumkerzen zum 3. Advent

Familienrat

Die Frage, ob wir einen Christbaum aufstellen sollten, war schnell beantwortet: Vier von vier Familienmitgliedern waren dafür. Bleibt noch die Frage: "Wo stellen wir ihn hin? Wie letztes Jahr auf dem Sideboard geht nicht mehr, da ich daraus ein Highboard machte." Jeder zählte seine Ideen auf:
  • auf dem Balkon
  • auf einem der drei Tische im Wohn-/Esszimmer
  • im Eingang
  • am Dachbalken hängend
  • am Platz der Kaffeemaschine
  • etc.
Wir einigten uns auf einen Platz am Boden hier neben meinem Tisch. Wenn der Baum nicht allzubreit ist, kann man weiterhin beide Flügeltüren auf den Balkon öffnen. Ah ja, der Baum könnte hoch, sogar sehr hoch sein, denn die Höhe spielt hier keine Rolle.

Christbaumkugeln

Christbaumanlage

Zwei Brüder hegen seit Jahren eine Christbaumanlage in unserem Dorf und wir kaufen unseren jeweils bei ihnen. So begaben wir uns heute Nachmittag auf den Weg (also es sind 200 m; aber bei der klirrenden Kälte schien es weiter) zu den Christbäumen. In der weitläufigen Anlage begutachteten wir die in Frage kommenden Bäume. Die Auswahl war riesengross und nach einigen Diskussionen konnten wir uns auf einen schmalen, hohen Baum einigen.

Es war sehr unterhaltsam, denn es waren noch andere Familien mit ihren Kindern vor Ort und so stand man zusammen, plauderte etwas, trank Kaffee und wärmte sich am Feuer.

Später liefen wir mit unserem Baum nach Hause, setzten ihn in den Ständer und füllten das Wasser auf. Er passt perfekt.

Christbaumkugeln

Christbaumschmuck

Zum Schmücken haben wir alle Weihnachtskisten aus dem Keller heraufgeholt und die farbigen Kugeln angesehen. Wir entschieden uns für die durchsichtigen Glaskugeln und zwar nach Thema. Also blieben zum Schmücken:
  • zwölf Tropfen
  • vier Eiszapfen
  • vier Schwäne
    (dies sind meine Lieblinge, aber das war dir ja eh klar)
  • zwei Herzen
  • zwei Tannzapfen
  • drei Punkte
  • drei Sputnik
  • ein Schaf und ein Schneeball
  • sechs Glocken
Dazu nahm ich noch den Keramik-Schmuck, den ich vor vielen Jahren mit Lüsterfarbe bemalt und danach gebrannt habe:
  • drei Engel
  • drei Kugeln
  • vier Glöckchen
Ebenfalls behielt ich die roten Kerzen hier und wir konnten alle 30 Kerzen platzieren. Ha, ha, das erste "Geschenk" unter dem Baum ist die Löschdecke!

Christbaumkugeln

Lametta

An einige Äste hing ich silbernes Lametta auf, aber es gefiel mir nicht und deshalb habe ich es wieder entfernt. Unser Christbaum sieht dieses Jahr sehr locker und wenig geschmückt aus, dafür kann man alle Kugeln begutachten.

Dir wünsche ich herzlich einen lichtervollen 3. Adventssonntag und

liebe Grüsse
Eda💚

Christbaumkugeln

Kommentare:

  1. Wie schön... Dein Schmuck ist wirklich bezaubernd und sieht besonders schön aus...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eda,
    sowas hat dann schon Tradition.

    Bei uns früher zuhause schmückte mein Bruder den Baum und das war oft eine große Aktion.
    Wir hatten sehr feinen und sehr edlen Christbaumschmuck aus 30er und aus Kriegszeitenjahren und auch diese wunderschönen Anhänger vom Winterhilfswerk.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Winterhilfswerk_des_Deutschen_Volkes

    Das hatte es ganz tolle Figürchen dabei, bis weit in die 60er Jahre durften die Figuren hängen und dann zog mein Bruder aus und nahm sie mit um sie an seinen Baum zu hängen.

    Ich habe keine Baum schon einige Zeit nicht mehr, weil wir meist am Weihnachtsabend unterwegs sind und auch über Weihnachten nicht zu Hause sind und mir die Bäume schon leid tun. Dazu schreibe ich morgen eine Geschichte.

    Lieben Gruß und schönen 3. Advent.
    eva

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Eda,
    Wir haben unseren Baum auch gestern gekauft. Noch steht er auf der Terrasse und ist ohne Schmuck.
    Immer am 23. Dezember kommt er in die Stube und wird dann geschmückt.
    Ich wünsche dir einen schönen 3.Advent.
    Liebe Grüße vom leicht verschneiten Niederrhein.
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ihr traut euch was mit den echten Wachskerzen am Baum. Das wär mir zu riskant. Harz brennt wie die Hölle und am besten stellst du neben die Löschdecke gleich noch einen Feuerlöscher.
    Sehr schön ist dein Christbaumschmuck :)
    Ich wünsch dir einen schönen 3. Advent.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Bäume draußen am schönsten. Wegen unseres Kaminofens würden sie in der Wohnung schnell dürr werden, auch mit Wasserbehälter.
    Früher bei den Eltern hatten wir auch echte Wachskerzen. Wir schmücken schon lange keinen Baum mehr daheim, sondern bewundern die Bäume lieber in der freien Natur. Die Baum-Deko habe ich aufgehoben und vielleicht wird sie doch wieder mal benötigt.
    Liebe Grüße von der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eda,
    deine Beschreibung wie ihr zu einem Baum gekommen seid, gefällt mir sehr gut. Der Schmuck daran ist sehr apart und die Wachskerzen finde ich klasse. Wir begnügen uns schon seit Jahren mit nur kräftigen Ästen, die aber liebevoll geschmückt werden.
    Dir eine genussvolle Restadventszeit
    lieber Gruß
    Edith

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eda,

    Dein Tannenbaum wird sicher richtig edel aussehen und über die Löschdecke musste ich direkt grinsen. Bei uns gibt es schon seit Jahren keinen Weihnachtsbaum mehr,außer auf die Terrasse wüsste ich nicht, wo ich ihn unterbringen sollte und da gehen abends eh die Roladen runter und ich habe keine Lust ständig auf der Hut zu sein um unsere Katzen aus dem Baum zu pflücken.

    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent wünscht Dir Burgi

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen und herzlichen Dank für eure gefreuten Kommentare.

    @Ein Garten in der Steiermark
    Unser Christbaumschmuck ist aus der Familie und schon sehr alt. Ich habe viele schöne Erinnerungen daran und das gefällt mir sehr.

    @Eva-Maria H.
    Liebe Eva,
    der edle alte Christbaumschmuck ist sicher wunderschön und würde mir bestimmt auch gefallen.

    @Tina-vom-Dorf
    Liebe Tina,
    das ist eine schöne Tradition, immer am 23. den Baum zu schmücken. Auch bei uns schneite es, aber er ist bereits wieder weggeschmolzen.

    @Varis
    Liebe Varis,
    wir sind sehr vorsichtig mit den Kerzen und ein Eimer mit Wasser wird dann auch noch daneben gestellt.

    @Pfälzerin
    Liebe Ingrid,
    so ein Kaminofen ist sicher sehr gemütlich und verbreitet eine angenehme Wärme.

    @Naturwanderin
    Liebe Edith,
    jedes Jahr ist das Baum auslesen ein schönes Erlebnis, das wir alle geniessen.

    @Bodenseegarten
    Liebe Burgi,
    ich bin gespannt, wie mein herziger Tageshund heute auf den Baum reagiert. Ich denke mal, sie lässt ihn einfach sein und freut sich über ihren Korb, ihr Futter und Wasser sowie dass wir für sie da sind.

    Euch wünsche ich einen guten Wochenstart und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eda,
    wir haben unseren Weihnachtsbaum auch dieses Wochenende aufgestellt, aber ohne Löschdecke.
    Ich wünsche Dir noch eine wundervolle Adventszeit.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  10. Oje, der Baum, der muss noch her. Durch den Urlaub hinke ich da etwas hinterher.
    Schönen Schmuck habt Ihr, sieht alles wunderbar luftig aus.
    Dir einen schönen Nachmittag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eda,

    ja luftig und leicht das gefällt mir auch!! Wir haben unseren Baum jedes Jahr draußen auf der Terrasse stehen, das Katerlein würde uns sonst alles abräumen, aber so ganz ohne Baum könnte ich mir nun Weihnachten auch nicht vorstellen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen und herzlichen Dank für eure netten Kommentare.

    @Wolfgang Niessen
    Lieber Wolfgang,
    dir und Loretta wünsche ich herzlich eine lichtervolle Adventszeit.

    @Nicole B.
    Liebe Nicole,
    viel Spass beim Schmücken eures Weihnachtsbaumes!

    @Bienenelfe Kerstin
    Liebe Kerstin,
    draussen auf der Terrasse ist eine gute Idee, die gefällt mir!

    Habt ein wunderschönes 4. Adventswochenende und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google Datenschutzerklärung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
Für die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gewählter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

Löschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account können die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. Über einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank für deinen gefreuten Kommentar!
Eda💚