Donnerstag, 28. Oktober 2021

🍀 Monatscollage - erholsamer Urlaub

Nebst den vielen sonnigen Tagen, war das Tollste im Oktober unser Urlaub. Wir genossen zwei Wochen Herbsturlaub; also genau genommen hatten die Teenager zwei Wochen Ferien und mein Ehemann und ich je eine Woche. WĂ€hrend der Schulferien arbeite ich jeweils bewusst weniger, damit ich erstens mehr Zeit mit den Teenagern verbringen kann und zweitens Überzeit abbaue.

Collage fĂŒr den Monat Oktober


In der Collage

  • Der Hotelurlaub in Saanenmöser im Kanton Bern war sehr erholsam und wir genossen das Gym, das Fitness und den Pool. Die Mahlzeiten waren ein Traum, wie auf den Bildern zu sehen, könnte ich von Suppe und Desserts leben. In der Collage gibt es ein altes Foto unseres Hotels, so Ă€hnlich muss es ausgesehen haben, als der Vater meines Ehemannes dort vor etwa 60 Jahren arbeitete.
  • Wo die NĂŒsse des Nussbaumes hinkamen ist mir jetzt auch klar, denn kĂŒrzlich beobachtete ich KrĂ€hen, als sie mit NĂŒssen im Schnabel davonflogen. Wie sie ihre Beute wohl öffneten?
  • Dann war ich noch an meinem aktuellen 12tel Blick Standort „Kreuztrichter“ und an meinem alten 12tel Blick Standort „Bucht“.
  • Eines Abends fotografierte ich den Mond, als er just hinter der Rigi aufging. Das ist mein Lieblingsfoto in der Collage, alleine schon wegen den von der Sonne beschienenen Wölkchen.

Ohne Foto

  • Die Quittenernte war mager und die FrĂŒchte leider recht wĂ€ssrig. Was bei dem wasserreichen Sommer kaum erstaunen lĂ€sst.
  • Auf dem RĂŒckweg von unserem Urlaub planten wir einen lĂ€ngeren Halt in Bern ein. Ganz ĂŒberraschend parkten wir dort in einem Quartier mit etwa 30 Botschaften. Wir waren hell begeistert und besichtigten diese von aussen. Das war schon ein sehr spezielles GefĂŒhl. Zum GlĂŒck hatten wir eine Person dabei, die all die Fahnen sofort bestimmen konnte.
  • Grippeimpfung: Jedes Jahr lasse ich mich in der Apotheke im Bezirkshauptort gegen Grippe impfen. Eine Ausnahme war letztes Jahr, als ich dort keine Impfung erhielt, weil nur Personen ĂŒber 65 Jahren und Risikopatienten geimpft wurden. Dieses Jahr konnte ich vorbeigehen und die Impfung erhalten und ich war recht erstaunt, dass ich am nĂ€chsten Tag Nebenwirkungen verspĂŒrte. Das hatte ich bei der Grippeimpfung noch nie.

Verlinkung

Monatscollagen sammeln sich bei Birgitt vom Blog die_Birgitt.

FĂŒr mich steht heute ein abwechslungsreicher Arbeitstag bevor. Die E-Mail Inbox ist gut gefĂŒllt, aber nichts Dramatisches. Zudem werde ich fĂŒr die AnlĂ€sse im nĂ€chsten Monat ein paar Flyer gestalten und beim TourismusbĂŒro vorbeibringen sowie die Anmeldelisten von zwei Events durchgehen.

Ich wĂŒnsche dir einen wunderschönen Donnerstag,

Liebe GrĂŒessli
Eda💚

7 Kommentare:

  1. Bei uns fliegen die KrĂ€hen mit Ihren NĂŒssen zur Bundesstraßen, schmeißen sie auf die Fahrbahn und lassen die Autos drĂŒber fahren... dann mĂŒssen sie nur schnell zugreifen, damit sie nicht selber plattgefahren werden. Aber die sind ja nicht doof, die schaffen das. :D
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  2. Hier habe ich das auch so beobachtet wie Centi. Ich hab gelesen, diese Technik geben die KrÀhen auch schon automatisch an ihre Nachkommen weiter.
    Toll finde ich die familiÀre Verbindung zu eurem Feriendomizil.
    Die Influenza-Impfung ist ohne irgendeine BeeintrÀchtigung gewesen. Ic hatte das auch schon anders.
    Frohes Schaffen, nun wo es wieder ansteht!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos, danke, liebe Eda.
    Der Mond war diesmal wieder ganz besonders schön, leider waren meine Fotos unscharf, aber im Kopf habe ich diese Bilder immer noch ;-)
    Eine gute Reise ins Wochenende und liebe GrĂŒĂŸe
    Erna

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Monat war das liebe Eda,
    wenn man in Urlaub ist, ist er Monat immer etwas Besonders.
    Mir gefÀllt das Bild mit den Mondwolken auch sehr gut.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich hatte Urlaub und den genieße ich im Herbst besonders. Morgens lange ausschlafen und dann den Tag entspannt verbringen, so mag ich es gerne.
    Ihr habt eine kleine Reise sehr genossen, so muss das auch sein!
    Liebe GrĂŒĂŸe von Ingrid, der PfĂ€lzerin

    AntwortenLöschen
  6. Wir sind von unseren Ferien in der Westschweiz, mit einem Abstecher ĂŒber das Saanenland heimgefahren und ich habe zu meinem Mann gesagt, da möchte ich auch einmal Ferien machen, eine wunderschöne Gegend die ich nicht gut kenne. In den Ferien lasse ich mich auch gerne verwöhnen, kochen kann ich zu Hause wieder.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. ...wie gut, liebe Eda,
    dass du diesen schönen Monat sogar mit ein paar Urlaubtagen genießen konntest...schöne Fotos in deiner Collage...

    liebe GrĂŒĂŸe Birgitt

    AntwortenLöschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google DatenschutzerklÀrung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
FĂŒr die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gewĂ€hlter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

Löschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account können die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. Über einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestÀtigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestĂ€tigst du, dass dir die DatenschutzerklĂ€rung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank fĂŒr deinen gefreuten Kommentar!
Eda💚