Samstag, 15. Mai 2021

đŸŒ· Was blĂŒht im Naturgarten?

Bevor ich dich auf einen Rundgang durch den blĂŒhenden Naturgarten mitnehme, zeige ich dir hier noch den prĂ€chtigen Regenbogen von gestern Abend.

Regenbogen ĂŒber der Rigi


Naturgarten

Jetzt geht‘s in den blĂŒhenden Naturgarten. Die gelb leuchtenden Narzissen und die dunkelblauen Traubenhyazinthen sind bereits verblĂŒht. Jedoch blĂŒhen die Gartentulpen in den Farben rot, pink und weiss immer noch wunderschön. 

BlĂŒhende Tulpen

Atlantische Hasenglöckchen (Hyacinthoides non-scripta)

Weiter blĂŒhen die fantastischen Hasenglöckchen, sie gefallen mir sehr.

BlĂŒhende Hasenglöckchen

Gartentulpe (Tulipa gesneriana)

Da und dort blĂŒhen die roten Tulpen immer noch wunderschön. Die Tulpen im Naturgarten wachsen etwas verstreut, einfach irgendwo und in allen möglichen Farben. Den Tulpen lasse ich diese Freiheit, bei den Stauden finde ich es schöner, wenn sie als Set beieinander stehen.

BlĂŒhende Tulpen

GlĂŒcksklee, Oxalis tetraphylla

Der GlĂŒcksklee ist wirklich ein GlĂŒckspflĂ€nzchen, denn er blĂŒht ab dem FrĂŒhling bis in den Herbst hinein. Sobald die Sonne scheint, öffnet er seine pinkfarbenen BlĂŒten. Bei bewölktem Himmel (wie auf dem Foto) bleiben die BlĂŒten geschlossen. Ihm gefĂ€llt es hier ausgezeichnet, denn er erobert sich jedes Jahr etwas mehr Platz.

GlĂŒcksklee

Kochscher Enzian (Ganiana acaulis)

So viele dunkelblaue EnzianblĂŒten wie dieses Jahr hatte ich noch nie. Die Pflanze ist erst drei Jahre alt.

BlĂŒhender Enzian

Jungfer im GrĂŒnen (Nigella damascena)

Von meiner Freundin erhielt ich Samen der Jungfer im GrĂŒnen, die ich im letzten Herbst aussĂ€te. Die BlĂŒten beginnen sich nun zu öffnen und sie sind ein Traum. Sehr fein und zart sehen sie aus. Diese Pflanze ist einjĂ€hrig und ich werde drauf achten, dass sie sich fĂŒr das nĂ€chste Jahr selber aussĂ€t.

GrĂŒne Jungfer

Vergissmeinnicht, Myosotis palustris

Als letztes auf unserer Runde blĂŒhen seit einigen Wochen die dankbaren Vergissmeinnicht unermĂŒdlich. Ich hatte sie bereits in der Vase, wo sie sich erstaunlich gut hielten.

Vergissmeinnicht

Schöne Wochenende

Gerne verlinke ich dieses FrĂŒhlingsglĂŒck zu Loretta und Wolfgang vom Blog Gartenwonne.

Ich wĂŒnsche dir herzlich ein sonniges Wochenende.

Liebe GrĂŒessli
Eda💚


Zum Pinnen:


BlĂŒhende Jungfer im GrĂŒnen

10 Kommentare:

  1. Wow. liebe Eda,
    der Regenbogen ist sehr beeindruckend. Im Garten blĂŒht jetzt doch so einiges, obwohl es immer noch recht kĂŒhl ist. Dein Naturgarten gefĂ€llt mir richtig gut.
    Ich wĂŒnsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe GrĂŒĂŸe
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön blĂŒht es in Deinem Naturgarten, liebe Eda. Die Hasenglöckchen mag ich auch so gerne und der Regenbogen schaut irre aus, wir konnten diese Woche auch immer wieder ein paar bewundern.

    Ein schönes Wochenende
    wĂŒnscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Das Regenbogenbild ist wunderschön!
    Gerne bin ich durch Deinen Garten geschlendert und habe mich ĂŒber die vielen BlĂŒten gefreut.
    Liebe GrĂŒĂŸe von Ingrid, der PfĂ€lzerin

    AntwortenLöschen
  4. Was fĂŒr eine Gartenpracht. Die Jungfer im GrĂŒnen liebe ich immer ganz besonders.
    Dann auch noch so einen schönen Regenbogen erwischt. Ob wirklich am Ende ein Topf Gold vergraben liegt?
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eda,

    was fĂŒr ein schöner Regenbogen. Dabei fĂ€llt mir ein, dass ich schon lange keinen mehr gesehen habe. Die Hasenöhrchen blĂŒhen hier auch, viel spĂ€ter als sonst und der Flieder inzwischen auch. Die Pfingstrosen mĂŒssen sich mĂ€chtig anstrengen wenn sie denn bis Pfingsten aufblĂŒhen wollen. Ansonsten haben wir wieder Regen, aber der muss auch sein.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Burgi

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbar liebe Eda,
    der Regenbogen ist klasse. So einen großen habe ich noch nie gesehen.
    Und auch blĂŒht es bei Dir wunderbar. Klasse, ein schöner Rundgang.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte auch gehofft, dass diese Woche einen Regenborgen sehen kann. Deiner entschĂ€digt mich dafĂŒr, weil es bei uns nicht gereicht hat. Schöne Bilder aus deinem Naturgarten, fast alle Blumen wachsen bei uns auch.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. So schöne Bilder, liebe Eda. Auch den Regenbogen hast du ganz wunderbar einfangen können, ohne Regen gibt es ihn leider nicht ;-)
    Liebe GrĂŒĂŸe Erna

    AntwortenLöschen
  9. ...so ein tolles Regenbogenbild, liebe Eda,
    und in deinen Garten habe ich auch gerne geschaut...

    liebe GrĂŒĂŸe Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Das Regenbogenfoto ist der Hammer....superschön...
    Und in deinem Garten grĂŒnt und blĂŒht es wunderschön.
    Da hast du sicher viel Freude dran.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google DatenschutzerklÀrung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
FĂŒr die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gewĂ€hlter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

Löschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account können die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. Über einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestÀtigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestĂ€tigst du, dass dir die DatenschutzerklĂ€rung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank fĂŒr deinen gefreuten Kommentar!
Eda💚