Donnerstag, 25. November 2021

⭐️ Was geschah im November?

Am letzten Donnerstag im Monat ist Monatscollagenzeit. Hier ein Rückblick auf meinen November:

Die Fotos sind im Text genau erklärt

Monatscollage November

Die Fotos erkläre ich dir in folgender Reihenfolge: Zuerst dasjenige in der Mitte und dann von oben links im Uhrzeigersinn: 
  • Das mittlere Foto beweist, dass es im November nicht nur grau und neblig war. Hier schien die Sonne und ich spazierte durch unsere geschlossene Badeanstalt. Übrigens, das grüne Rechteck vorne ist kein Pool, sondern ein mit einer Plane abgedecktes Volleyballfeld.
  • Mit meiner Arbeitskollegin schnitt und stanzte ich Sterne in den Farben gold, silber, dunkelblau und hellblau aus. Diese dienen uns als Dekoration in den beiden Gebäuden. In der Kirche habe ich viele Sterne an die Frontseite der anthrazitfarbenen Küchenzeile geklebt, das wirkt schön weihnachtlich.
  • Jetzt folgt ein nächtliches Foto, das entstand, als ich im Bezirkshauptort eine längere Wartezeit hatte und wegen Covid-19 nicht in einem Restaurant verweilen wollte. So spazierte ich dem Ufer entlang und fotografierte die Lichter.
  • Bleiben wir beim Licht: Auf unserer Kommode im Eingangsbereich ist ein Windlicht eingezogen. Sein Kerzenschein ist sehr angenehm und warm.
  • Die drei verschieden grossen Laternen stehen in der Kirche vor dem Eingang. Für die Deko verwendete ich Tannäste, Kugeln, Schleifen und Sterne. Hier findest du viele weitere Aufnahmen dieser stimmungsvollen Laternen.
  • Wenn ich ein Schaf wäre, dann möchte ich hier Schaf sein. Haben sie es nicht wunderschön? Sie geniessen beim Fressen eine prächtige Aussicht auf den Vierwaldstättersee. Angetroffen habe ich diese Herde bei meinem wöchentlichen Spaziergang über den Hügel, wobei der höchste Punkt des Hügels liegt auf 600 m ü. M.
  • Auf der Fahrt nach Hause erblickte ich eines Abends einen fantastischen Sonnenuntergang. Also hielt ich auf dem Parkplatz bei der Hohlen Gasse an, krabbelte auf die Erhöhung und konnte einige Bilder aufnehmen. Exkurs: Die Erhöhung wurde dort extra für den Wildwechsel gebaut, jedoch muss das Wild danach eine vielbefahrene Strasse überqueren. Kurz: Wildtiere gibt es dort keine, jedoch hat ein Scherzkeks einen Hirsch aus Holz dort oben aufgestellt.
  • Die MS Diamant an meinem Arbeitsort fährt auch im Winter, wobei deutlich weniger Gäste darauf zu sehen sind, als in den Sommermonaten.
  • Den Tannenbaum vor dem Kircheneingang habe ich mit vier Lichterketten geschmückt und er wird ab dem 1. Advent mit einer Zeitschaltuhr leuchten. Oh, da kommt mir soeben in den Sinn, die abendliche Beleuchtung des Kirchenchors (man sieht dann von aussen sehr schön unsere Fensterbilder) in der Adventszeit muss ich auch noch einschalten.
  • Die Adventsdekoration auf den Tischen hielt ich in den Farben grün und gold. Letztes Jahr hatte ich noch keine Tische und so konnte ich diese Dekoration neu anschaffen. Mir gefällt das grün und gold auf den dunklen Tischen sehr.
  • Gerne erinnere ich mich an unser wunderschönes MitarbeiterInnenessen in luftiger Höhe. Hier habe ich dir bereits darüber berichtet.
  • Zum Abschluss gibt es ein Sternenfoto. Diese Holzsterne in drei verschiedenen Grössen konnte ich im lokalen Laden aus Schweizer Holz kaufen, jedoch musste ich alle Sägekanten nochmals nachschmirgeln. Jetzt sehen sie tipp-topp aus.
Hier kann der 1. Advent kommen und ich freue mich riesig darauf.

Covid-19

In der Schweiz schnellen die Fallzahlen in die Höhe und ich fühle mich merklich unwohl, wenn ich an unseren Anlässen (mit Zertifikatspflicht und somit ohne Abstand und ohne Maske) inmitten von sehr vielen singenden Leuten (das war die Hochzeit letzten Samstag) ohne Maske sitze. Der Bundesrat beschloss diese Woche keine weiteren Massnahmen. So hoffe ich, dass der Kanton Luzern (ich arbeite im Kanton Luzern) morgen Freitag die 3G+ Massnahme beschliesst. Das würde heissen, dass an zertifikatspflichtigen Veranstaltungen zudem die Maske getragen werden muss. Das ist mir alles lieber, als dass erneut die Schulen geschlossen werden.

Verlinkungen

Gerne verlinke ich zu Birgitt vom Blog die_birgitt, sie sammelt unsere Monatscollagen. Was haben wohl die anderen im November erlebt?

Ich wünsche dir einen gemütlichen Donnerstagabend.

Liebe Grüessli
Eda💚

8 Kommentare:

  1. Aber warum trägst Du keine Maske bei solchen Anlässen liebe Eda?
    Das ist doch zu Deinem Schutz? Ich trage die Maske auch in der Fußgängerzone, egal, ob ich es muss oder nicht.
    Da fühle ich mich sicherer, obwohl ich seit vorgestern geboostert bin.
    Du hattest einen schönen November, da war Tolles dabei.
    Die Laternen gefallen mir sehr gut.
    Genau wie die Schafe mit der grünen Wiese.
    Dir einen Schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole
      Ja, das mit der Maske werde ich wohl dieses Wochenende so versuchen durchzuziehen, auch wenn ich die einzige bin.
      Lg
      Eda

      Löschen
  2. Mit so vielen schönen Momenten war dein November wirklich fein. Sterne, lichtvolle Momente und atemberaubende Blicke.
    Sieht aus, als ob auch eure Regierung den steigenden Inzidenzen nur wieder rat- und tatenlos hinterherblickt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eda, vor lauter Ereignissen hierzulande habe ich die Daten in der Schweiz gar nicht verfolgt 😳 Ich würde die Maske anziehen, egal was vorgeschrieben ist. Meine Tochter hatte einen Impfdurchbruch und ihre beiden ungeimpften Kinder angesteckt, hoffen wir ohne längerfristig auftauchende Folgen. Schon alleine die Vorschriften & das Schneckentempo der Behörden schafft einen völlig.
    Alles, alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die schönen Fotos, liebe Eda. Nun kommt der Advent und ich freue mich schon auf stimmungsvolle neue Bilder von dir.
    Liebe Grüße und bleib gesund,
    Erna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eda,
    dein November war sehr schön, auch vom Wetter her gesehen. Also das wundert mich auch, dass die Schweizer so fast sorglos die Corona angehen. Maske und das Impfen ist doch sehr wichtig, so jedenfalls sehe ich es, ich bin auch geboostert.
    Dennoch, einen schönen Advent
    und bleib gesund.
    Lieber Gruß
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. dein November war sehr abwechslungsreich
    und hatte viele schöne Momente für dich

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. ...ja manchmal möchte man wirklich ein Schaf sein, liebe Eda,
    besonders mit dieser schönen Aussicht...einige schöne Momente in deinem November...mit Maske fühle ich mich besser, wenn ich unter Menschen muß, bei der Arbeit trage ich sie den ganzen Tag und werde zusätzlich 2 Mal pro Woche getestet...

    wünsche dir ein schönes 1. Adventwochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google Datenschutzerklärung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
Für die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gewählter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

Löschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account können die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. Über einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank für deinen gefreuten Kommentar!
Eda💚