Samstag, 4. Dezember 2021

🕯 Adventskranz selber binden

Gerne nehme ich teil am Adventskalender Bloghop von Nicole vom Blog Niwibo - life is so beautiful. Gestern waren wir bei Kerstin und Helga und morgen geht es weiter bei Tina.

Fertig ist der eigene Adventskranz

Veranstaltung

Am Mittwoch vor dem 1. Advent ruft der Frauenverein an meinem Arbeitsort zum Adventskranz binden auf. Bis anhin habe ich noch nie teilgenommen und den Adventskranz für die Kirche jeweils gekauft. Dieses Jahr trug ich den Termin schon vorher in die Agenda ein und freute mich riesig auf den Anlass.

Plane mit all den Ästen


Adventskranz binden

Einen Strohkranz mit einem Durchmesser von 40 cm hatte ich bereits, aber man könnte diesen auch vor Ort auswählen. In der Mitte des Saals lagen auf einer Plane verschiedene Äste von Tannen und rundherum standen Einzeltische für die BesucherInnen bereit. Auf einem langen Tisch ganz vorne wurde viel Dekomaterial und verschiedene Kerzen angeboten.

Ich entschied mich nicht nur für tannengrüne Äste, sondern wählte auch helleres Grün und Früchte der Palme aus. Diese Früchte sind momentan hellgrün und sie werden sich blau verfärben. Auf den Fotos ist das gut erkennbar, dass sich nach wenigen Tagen bereits die ersten Früchte blau verfärbten.

Zuerst schnitt ich die Äste in kleinere Ästchen. Danach band ich mit grünem Blumendraht einige Ästchen unten zusammen bevor ich diese an den Adventskranz band. Den Draht schnitt ich nie ab, sondern band nun stetig die nächsten Ästchen an den Strohkranz. Das ging nun rund um den Adventskranz so weiter, so schuppenartig, damit man möglichst den Draht nicht sah. Es war mein erster Kranz und man erblickte immer mal wieder etwas Draht, den ich später mit Dekorationen überdeckten konnte.

Beim Binden der Tannäste


Dekoration

Die Auswahl war riesig und ich entschied mich für natürliche Dekorationen, wie getrocknete Orangenscheibe, Zimtstangen, Tannzapfen und Rindensterne. 
Mit einem Goldfaden band ich die Dekorationen am Adventskranz fest. Damit der grosse Tannzapfen auch so hält, wie ich wollte, musste ich diesen mit Heisskleber ankleben.


Zimtstangen am Adventskranz

Dekostern am Adventskranz


Kerzen

Traditionsgemäss wählte ich vier rote Kerzen aus. Damit die Kerzen im Adventskranz halten, habe ich unten je drei dicke Drahtstifte (ca. 15 cm lang) ca. 4 - 5 cm eingesteckt. Das Ende der Drahtstifte habe ich vorher über einer Kerze erhitzt, damit ich sie gut in den Kerzenboden stecken konnte.

Jetzt steckte ich die Kerzen auf und durch den Adventskranz und die unten herausragenden Drahtstifte bog ich um.

Grün am Adventskranz

Deko am Adventskranz


Kurzweiliger Nachmittag

Es war ein sehr angenehmer Nachmittag und drei der teilnehmenden Frauen kannte ich bereits. So konnte ich mir bei ihnen mal wieder einen Tipp holen oder etwas Plaudern und ihren Adventskranz bewundern. Es entstanden teilweise richtige Kunstwerke, die wunderbar wirkten.

Diesen kurzweiligen Nachmittag werde ich mir für das nächste Jahr bestimmt auch wieder reservieren. Für dieses Jahr bin ich gespannt, wie sich die Palmenfrüchte weiter von hellgrün nach blau verfärben werden, oder ob sie noch mehr schrumpeln.

Tannenäste am Adventskranz

Palmenfrüchte am Adventskranz

Eigener Adventskranz


Adventskalender Bloghop

Jetzt wünsche ich dir einen wunderschönen Samstag und ein angenehmes 2. Adventsweekend, Für mich geht es jetzt los an die Roratefeier in unserer Kirche. Das ist jeweils ein wunderschöner frühmorgendlicher Anlass mit viel Kerzenschein.

Liebe Grüessli
Eda💚

22 Kommentare:

  1. Guten Morgen Eda,
    bis vor ein paar Jahren habe ich immer wieder Adventskränze auch auf Strohrömer gebunden. Seit ein paar Jahren mache ich das nicht mehr so, weil ich andere Ideen hatte.
    Allerdings habe ich mir vorgenommen, das nächstes Jahr wieder zu machen, wenn ich noch lebe.
    Ich habe auch immer verschiedene Arten von Grün genommen und auch verschiedenes Grün, weil ich die Abstufen immer ganz gerne möchte, auch so wie du es gemacht hats.
    Allerdings nicht so mit roten Kerzen, obwohl das ja die Weihnachtsfarbe ist, mal sehen.

    Ich finde es immer schön in netter Runde so einen Kranz zu binden, schwer ist es ja nicht und es geht einem auch gut von der Hand.
    Ja, da sind manchmal richtige Kunstwerke dabei. Ich denke ich probiere es mal wieder auf meinem Blog kannst du viele Adventskränze bewundern.
    Ich habe meinen letztes Jahr auf einen Strohrömer geklebt und mit Baumwolle abgeschlossen, den ich diesess Jahr wieder aus dem Keller geholt habe.
    Schön sieht er aus dein Adventskranz und auch mit den roten Kerzen, so soll es sein.

    Habe einen schönen 2. Advents und liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen,

    Der Kranz sieht sehr sehr schön aus und ist richtig klasse geworden.
    Vor Jaaahren hat das meine Mutter auch immer regelmäßig gemacht, vielleicht wage ich mich im neuen Jahr mal daran.

    Wünsche dir ein besinnliches zweites Adventswochenende

    Beste Sheena Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Eda,
    dein Adventskranz ist so schön geworden. Ich mag diese klassische Kombination von Grün und Rot sehr.
    Hab noch eine gute Zeit.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eda,
    der Kranz ist wunderschön, ich mag die grün -rot Variante auch sehr.
    Wünsche dir einen schönen 2. Advent.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie schön! Der Kranz sieht wirklich toll aus. Seit uns vor Jahren mal ein trockner Adventskarnz im Wohnzimmer abgebrannt ist, benutzte ich allerdings immer so eine Keramikschale mit Wasser drin und eingebauten Kerzenhaltern. Seidem hatten wir keine Feuersbrunst mehr. ;-)
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  6. Hej liebe Eda,
    ich habe auch jedes Jahr meinen Kranz selbstgebunden, deiner sieht richtig klasse aus! lieben Dank für die schöne Anleitung. So naturnah mag ichs am Liebsten. Ich habe auch immer rote Kerzen, hier in Dänemark nehmen die meisten weisse. Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,Eda, ein sehr schöner Kranz, ich mag das natürliche sehr und zu Weihnachten sind rote Kerzen perfekt. Wenn er selbst gebunden ist, ist er nochmal so schön, finde ich!
    Ein lieber Gruß Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schöner Kranz liebe Eda, besonders die dunkelroten Kerzen die so schön leuchten und zum grün passen. Ich habe früher den Kranz sehr gerne mit einer Frauen/ Nähgruppe gebunden und wir haben viel Spaß dabei gehabt.
    Leider geht es heute nicht mehr.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen 2 Advent.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. sehr schön ist dein Kranz geworden
    und auch die Anleitung ist gut geschrieben
    früher habe ich mal Kränze für einen kleinen Weihnachtsmarkt gebunden
    das hat viel Spaß gemacht

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eda,
    Danke, für deinen tollen Bericht. Ganz spannend finde ich die Palmfrüchte.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön liebe Eda,
    der Kranz ist gigantisch.
    Du hast das toll ausgewählt, ich bin hin und weg.
    Den hätte ich gerne auf meinem Tisch.
    Dir Danke fürs Mitreisen, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eda,
    Dein Adventskranz gefällt mir sehr. Schön dass Du unterschiedliche Sorten Grün verwendet hast; mit den dicken roten Kerzen ist der Kranz ein toller Hingucker!
    Liebe Abendgrüße von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  13. Ohja liebe Eda... in netter Gesellschaft zu werkeln macht einfach viel mehr Spaß. Ich mag Deinen Kranz und die schönen Grüntöne das gefällt mir richtig gut und rote Kerzen finde ich in der Weihnachtszeit eh am Schönsten♥

    Liebe Grüße zum 2. Advent
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  14. Der abwechslungsreiche Kranz ist dir wirklich gut gelungen! ich war jahrelang verwöhnt, weil die Kinder in der Schule Jahr um Jahr einen Adventskranz für daheim gebunden haben. Tja, jetzt sind sie auch dem Haus...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Eda,
    da entdecke ich doch heute tatsächlich bei Nicoles Bloghop noch ein (für mich) unbekanntes Blog. Schön hast du es dir hier in deinem Eckchen eingerichtet und ich habe dich gleich mal zu meiner Leseliste hinzugefügt.
    Besonders dein Jahresprojekt begeistert mich, denn Klavierspielen können, das ist schon lange mein Traum.
    Dein Adventskranz ist sooo schön geworden und wie toll es gewesen sein muss, ihn in so netter Gesellschaft zu binden... Kein Wunder, dass du nächstes Jahr wieder dabei sind möchtest.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  16. Guten Abend Eda,
    deinen Kranz finde ich sehr gelungen...ich mag gerade die verschiedenen Sorten an Grün total gerne und die Dattelzweige liebe ich in der Adventszeit sehr. Hab viel Freude an deinem wunderschönen Kranz - einen feinen zweiten Advent wünscht dir Marita.

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein wunderschöner Adventskranz, liebe Eda. Die Früchte der Palme gefallen mir sehr! Eine sehr schöne Idee. In Gesellschaft einen Adventskranz zu binden, macht wirklich große Freude. Bevor Corona kam hatten wir eine ähnliche Tradition. Dir einen lichterhellen zweiten Advent. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. In netter Runde zu werkeln macht nicht nur Spaß, man bekommt auch noch so manche Anregung.
    Die Auswahl an Grünzeug ist toll. Schön, wenn man sich da einfach bedienen darf.
    Dein Kranz sieht jedenfalls sehr schön aus.
    Ich habe dieses Jahr auch wieder zum traditionellen Rot gegriffen.
    Das steht nun mal für Weihnachten, Wärme und Liebe.
    Liebe Grüße von
    Heike

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Eda, dein Kranz ist richtig toll geworden. Gefällt mir sehr gut. Vor allem die Palmenfrüchte finde ich klasse. Ich wusste gar nicht das die sich einfärben.
    Liebe Grüße Vanessa

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Eda,
    dein Kranz ist superschön geworden!!! Du kannst richtig stolz darauf sein!
    Und ich denke, du wirst in Zukunft nie wieder einen Kranz kaufen ;-). Ich habe im vorletzten Jahr angefangen, einen Kranz zu binden. Auch im letzten Jahr hatte ich ihn selbstgemacht inclusive ein Gesteck für die Tochter. Es macht riesen Spaß.
    Hab eine schöne Adventszeit und sei herzlich gegrüßt
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Eda,
    dein erster Kranz ist ja gleich ein richtiges Prachtstück geworden! Ich mag die verschiedenen Grünsorten, die du ausgewählt hast und die Dekoration - so schlicht und nicht überladen - ist ganz nach meinem Geschmack. Bis vor ein paar Jahren habe ich den Adventskranz mit ein paar Freundinnen gebunden, irgendwann hatten wir nicht mehr soviel Lust dazu - eigentlich schade ...
    Ich wünsche dir ein schönes Adventswochenende, liebe Grüße,
    Susanna

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Eda,
    Dein Kranz ist wirklich schön geworden.
    Du hast das toll ausgewählt, ich bin hin und weg.
    Ganz liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google Datenschutzerklärung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
Für die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gewählter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

Löschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account können die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. Über einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank für deinen gefreuten Kommentar!
Eda💚