Sonntag, 8. August 2021

­čąż Gr├╝nblauer Crestasee und Blick in die Rheinschlucht

Unseren Sommerurlaub verbrachten wir in Flims im Kanton Graub├╝nden. Hier unternahmen wir eine Wanderung an den Aussichtspunkt Il Spir und sp├Ąter zum idyllischen Lag di Cresta.

Begwiese und Wald

Wanderweg

Anfangs f├╝hrte uns die Wanderung ├╝ber sattgr├╝ne Wiesen und sp├Ąter durch den Flimserwald. Wir genossen einige Himbeeren, viele Heidelbeeren und wenige Walderdbeeren. Am Wegrand konnten wir verschiede Falter beobachten und sogar fotografieren. 

Die Namen der Falter habe ich mit einer App bestimmt, ob sie wohl stimmen?

Graubindiger Mohrenfalter
Graubindiger Mohrenfalter

Kleiner Eisvogel
Kleiner Eisvogel

Falter bei Farn

Kaisermantel
Kaisermantel

Weinbergschnecke
Weinbergschnecke

Baumhummel
Baumhummel

Schmetterling

Scheckenfalter
Scheckenfalter

Il Spir

Auf unserer Wanderung besuchten wir die Aussichtsplattform Il Spir. Sie bietet einen atemberaubenden Blick in die Rheinschlucht. Erkennst du auf dem zweiten Bild die Rh├Ątische Bahn?

Il Spir Rheinschlucht

Il Spir Rheinschlucht

Il Spir Rheinschlucht

Lag di Cresta 

Nach dem Weiterwandern durch den Flimserwald erreichten wir den gr├╝nblau schimmernden Crestasee in einer Waldlichtung. Der idyllische Crestasee entstand am Ende der letzten Eiszeit, wird von unterirdischen Quellen gespiesen und ist nur zu Fuss erreichbar.

Lag di Cresta

Lag di Cresta

Lag di Cresta

Lag di Cresta

Lag di Cresta


Bergbach Flem

Bei unserer Wanderung zur├╝ck nach Flims ├╝berquerten wir den Fluss Flem, der in den Vorderrhein m├╝ndet. Die Wasserf├Ąlle gefielen mir besonders gut.

Bergbach Flem

Bergbach Flem


Postauto

F├╝r den R├╝ckweg gab es zwei M├Âglichkeiten: Ungef├Ąhr eine Stunde weiter hinauf wandern (ca. 350 H├Âhenmeter) oder eine 13 min├╝tige Wanderung zur Bushaltestelle. Die Abstimmung ergab: 3:1 f├╝r das Postauto. Zudem hatten wir Gl├╝ck und mussten nicht lange an der Bushaltestelle warten.

Den ereignisreichen Tag liessen wir im Hotel-Schwimmbad und -Whirlpool ausklingen. Sehr entspannend.

Dir w├╝nsche ich einen sonnigen Sonntag.

Liebe Gr├╝essli
Eda­čĺÜ

Zum Pinnen:


Pin mit Scheckenfalter

6 Kommentare:

  1. Ihr Schweizer habt einfach ein grandioses Land! Und so sch├Âne Fotos hast du uns mitgebracht. Die Rheinschlucht ist extem beeindruckend, aber am allerbesten gef├Ąllt mir heute das letzte Bild mit dem quietsch-t├╝rkisblauen Wasser und dem kleinen Wasserfall.
    LG
    Centi

    AntwortenL├Âschen
  2. Das h├Ârt sich wieder nach einem wunderbaren Urlaubstag an liebe Eda.
    So viel Gr├╝n und tolle Wasserf├Ąlle, sehr idyllisch.
    Mit einem Postauto bin ich in der Schweiz auch schon gefahren. Mir ist noch in Erinnerung, dass sie andauernd hupen...
    Und zu Deiner Frage Wichteln aus der Schweiz.
    Warum denn nicht, wenn Du jemanden in Deutschland bewachten m├Âchtest, geht das auf jeden Fall. In der Schweiz hat sich n├Ąmlich bis jetzt keiner mehr gemeldet.
    Dir einen sch├Ânen Abend, lieben Gru├č
    Nicole

    AntwortenL├Âschen
  3. Guten Morgen Eda,
    da habt ihr einen sch├Ânen Urlaub verbracht.
    Danke dir sehr f├╝rs Mitnehmen. Ich habe noch nie in der Schweiz Urlaub gemacht, w├╝rde euer sch├Ânes Land aber gerne einmal besuchen.
    Hab noch eine gute Woche
    Liebe Gr├╝├če vom Niederrhein
    Tina

    AntwortenL├Âschen
  4. Das sind tolle Impressionen von einer sch├Ânen Landschaft!
    Ich zehre leider nur von meinen Bildern im virtuellen Archiv. Vorerst sind keine Reisen geplant.
    Liebe Gr├╝├če von Ingrid, der Pf├Ąlzerin

    AntwortenL├Âschen
  5. Ich w├╝nsche euch weiterhin eine sch├Âne Zeit in dieser tollen Landschaft! Graub├╝nden kenne ich leider gar nicht...
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenL├Âschen
  6. Liebe Eda,
    das war ein vielseitiger Wandertag, ihr habt sch├Âne Sachen gesehen. Mich beeindrucken ja immer die Schmetterlinge, davon gab es auch einige, ihre Namen sind alle korrekt. Hier gef├Ąllt mir der Graubindige Mohrenfalter, weil, Mohrenfalter habe ich schon l├Ąnger nicht mehr gesehen. Ja, eure Landschaft ist wundersch├Ân und das Wetter hatte perfekt mitgespielt.
    Liebe Gr├╝├če
    Edith

    AntwortenL├Âschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google Datenschutzerkl├Ąrung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
F├╝r die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gew├Ąhlter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

L├Âschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder l├Âschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account k├Ânnen die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. ├ťber einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars best├Ątigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Ver├Âffentlichen» best├Ątigst du, dass dir die Datenschutzerkl├Ąrung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank f├╝r deinen gefreuten Kommentar!
Eda­čĺÜ