Herbstflor sep okt nov

Komm mit auf einen herbstlichen Spaziergang durch mein Dorf im Herbst.


Bäume im Herbstkleid

Fächerahorn im Herbst
Fächerahorn

Spinnennetz mit Tau

Wilder Wein im Herbst
Wilder Wein

Collage mit herbstlich verfärbter Zaubernuss
Collage Zaubernuss

Safran-Krokursblüte
Safrankrokusblüte

Safrankrokusblüte
Safrankrokusblüte

Safrankrokusblüte
Safrankrokusblüte


Safrankrokusblüte
Safrankrokusblüte

Safrankrokusblüte
Safrankrokusblüte

Safrankrokusblüte
Safrankrokusblüte
Schopftintling

Schopftintling

Fliegenpilz

Fliegenpilz

Schopftintling

Schopftintling

Kartoffelbovist

Kartoffelbovist

Fliegenpilz
Ahorn mit gelben Herbstblättern
Ahorn

Heidelbeeren mit Herbstfärbung
Heidelbeere

Herbstliche Aussicht am Quai von Merlischachen
Die Rigi
Silberweide im Herbst
Silberweide

Föhren im Herbst
Föhren
Beaver Terrier im Herbst
Mia im Herbst
Stechpalme

Rose The Fairy

Wilder Wein
Fliegenpilz
Fliegenpilz

Fliegenpilz
und noch mehr Fliegenpilz
Dahlie
Kosmee

Rose
Am Quai in Küssnacht am Rigi, im Hintergrund der Pilatus

Rose
Rose
Fliegenpilz im Wald
Fliegenpilz (Foto von meiner Nichte, vielen Dank!)
Fairy Rose
Fairy Rose mit  Pilzen

Lampenputzergras und Begonien
Lampenputzergras und Begonien

Petunien
Petunien
Pilze
Gemeiner Birkenpilz
Baumnüsse Walnüsse
Baumnuss - Walnuss

Pilze
Gemeiner Birkenpilz
Herbstastern lila
Herbstastern
Fliegenpilz
Fliegenpilz
Begonien auch Schiefblatt
Begonien, auch Schiefblatt


Dipladenia Mandevilla
Dipladenia (Mandevilla)
Wilder Wein mit Beeren
Wilde Weinrebe


Lampionblume
Lampionblumen (Physalis)
Tanzende Ahornblätter


Laubhaufen
Husarenknopf im Schnee

Haselnusszweig im Schnee
Baumnuss - Walnuss

Haselnuss

Kastanien

4 Kommentare:

  1. Hallo Eda,
    ja wir können es nicht aufhalten, das Rad der Zeit. Der Herbst ist definitiv da .Herrlich dein Foto mit dem fliegenden goldenen Laub vor dem schwarzen Hintergrund. Aber mal ehrlich, ich scrolle jetzt deine Fotos und den Post hin un her und schaue und verstehe nicht. Was ist das? Du willst doch nicht allen Ernstes sagen, dass bei euch wirklich schon Schnee gefallen ist? Da ist doch weiß auf zwei Fotos mit den gelben Blüten und vor allem auf den grünen Blättern. Echt jetzt? Auf wieviel Höhenmetern wohnt ihr nochmal?

    Erstaunte Grüße sendet der Achim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen lieber Achim,
      vielen Dank für deinen netten Besuch. Das von dir erwähnte Foto gefällt mir ebenfalls sehr, weil die Blätter so schön tanzen.
      Vom Herbst 2018 sind lediglich die beiden ersten Bilder mit dem Wilden Wein und den Lampionblumen.
      Die Fotos weiter unten sind vom Herbst 2017, wir hatten damals nur wenig Schnee und es schneite wirklich auf die gelben herzigen Blüten (Husarenknöpfchen). Die waren ein Selbstläufer, blühten vom Frühling bis November!
      Übrigens wir wohnen auf 444 m. Dir ein gemütliches Wochenende und
      liebe Grüsse nach Franken
      Eda

      Löschen
    2. Hallo Eda, ok, dann wohnen wir höher als ihr. Bei uns sind es 460 Hm. Ich dachte schon das ist bei euch hoch in den Bergen und da hat es schon geschneit. Dann ist ja alles gut, wenn ihr auch noch schönes Wetter habt. Gerade ist es doch sehr angenehm, im Garten zu arbeiten finde ich.
      Schönen Sonntag noch und liebe Grüße , der Achim

      Löschen
    3. Danke, lieber Achim, auch dir einen schönen Sonntag und
      liebe Grüsse
      Eda

      Löschen

Webhoster:
Dieses Edgarten - Gartenblog erstellten wir mit Blogspot, welches ein Googleprodukt ist. Das Blog wird von Google gehostet und es gelten die Google Datenschutzerklärung und die Google Nutzungsbedingungen.

Kommentarfunktion:
Für die Kommentarfunktion dieses Blogs werden nebst dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und dein gewählter Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse:
Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese haben wir als Seitenbetreiber keinen Einfluss.

Löschen von Kommentaren:
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch uns entfernen lassen.

Abonnieren von Kommentaren:
Nutzer mit einem Google-Account können die Folgekommentare per E-Mail abonnieren. Über einen Link in den Info-Mails, kannst du ein solches Abo jederzeit abbestellen.

Generelles:
Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.

Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung unserer Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.

Dank:
Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit zum Lesen genommen hast und besten Dank für deinen gefreuten Kommentar!
Eda💚